Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Fachgeschäft an B 3 schließt

Hemmingen Fachgeschäft an B 3 schließt

Der Laden KinderZeit schließt. Es ist nicht die einzige Neuigkeit in der Arnumer Geschäftswelt. Denn auch der Ambulante Pflegedienst ist umgezogen und das Café Törtchen hat am altern Standort aufgegeben.

Voriger Artikel
Pastor Gnügge bleibt in seiner Gemeinde
Nächster Artikel
Figuren werden zum Leben erweckt

Bis vor Kurzem zeugte nur noch ein Werbeband von dem Café.

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen. Der Räumungsverkauf bei KinderZeit hat begonnen. Das Geschäft mit Kinderkleidung, Spielwaren und Geschenkartikeln werde aus gesundheitlichen Gründen geschlossen, erläutert Inhaberin Illi Peters. „Wir haben einen Nachfolger gesucht, aber keinen gefunden“, bedauert sie. „Es steckt so viel Herzblut, Energie und Liebe in diesem Laden.“ Mit seinem Sortimentmix auf rund 100 Quadratmetern Verkaufsfläche sei er einzigartig im Süden der Region Hannover.

Wann der letzte Öffnungstag ist, ist unklar. Auch das Inventar wie Regale, Leuchten und Dekoration steht zum Verkauf. Vor acht Jahren hatte Peters das Fachgeschäft an der Göttinger Straße 60, direkt an der B 3, übernommen. 2012 war der Umzug ins Haus Nummer 67. „In den neuen Räumen hatte es sich gut entwickelt. Meine Mitarbeiterinnen und ich haben sogar Kunden, die vom Steinhuder Meer kommen.“ Auch Geburtstagskisten sowie Verleihkisten für Kindergeburtstage, Partys und Straßenfeste gehörten zum Angebot.

Der nahe gelegene Ambulante Pflegedienst ist nicht mehr in seinen Räumen zu finden. Er hat sich vergrößert und ist deswegen von der Göttinger Straße 43 in die Passage an der Wilkenburger Straße 2 in Arnum gezogen, wie Inhaber René Benseler erläutert. Das Ladengeschäft werde am 1. Oktober eröffnet. Darüber befinden sich bereits Verwaltungs- und Schulungsräume auf rund 200 Quadratmetern.

Vor den Sommerferien hatte das Café Törtchen in Arnum geschlossen. Inhaberin Janine Desens-Matuschak musste den Standort am Pattenser Feldweg aufgeben, weil die dortigen Räume verkauft wurden. Das Café Törtchen gehörte zu den wenigen Bäckereien im Stadtgebiet, in denen direkt vor Ort gebacken wird. Der Betrieb hat sich zudem auf Großveranstaltungen spezialisiert. Vor wenigen Tagen hat das Café seine neuen Räume an der Göttinger Chaussee 171 in Hannover-Ricklingen eröffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause