Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Fehlalarm in der Seniorenresidenz

Arnum Fehlalarm in der Seniorenresidenz

Schon wieder hat es in der neuen Seniorenresidenz in Arnum einen Fehlalarm gegeben. Die Brandmeldeanlage hatte am Mittwoch gegen 14.20 Uhr ausgelöst. Der Grund dafür seien Arbeiten von Handwerkern gewesen, teilte Stadtfeuerwehrsprecher Lennart Fieguth mit.

Voriger Artikel
Verdächtiges Fass liegt am Straßenrand
Nächster Artikel
Orgelabend und Konzert in der Friedenskirche

Die Feuerwehr rückt nach Arnum aus. (Symbolbild)

Quelle: Jens Wolf

Arnum. Die gesamte Stadtfeuerwehr Hemmingen wurde alarmiert. Aus den sechs Ortsfeuerwehren kamen insgesamt 45 Helfer mit mehreren Fahrzeugen zusammen. Die Einrichtung, die im Dezember 2016 eröffnet wurde, befindet sich am Bürgermeister-von-dem-Hagen-Platz.

"Ein Trupp der ersten Einheit ging zur Erkundung vor, während die anderen Einheiten an der Bockstraße in Bereitstellung oder auf Anfahrt waren", erläuterte Fieguth. Jedoch habe es schnell Entwarnung gegeben. Die Meldeanlage sei dann zurückgestellt worden. Der Einsatz habe rund 20 Minuten gedauert. Erst vor etwa einer Woche hatte es in dem Heim einen Fehlalarm gegeben und auch schon mehrere in den Wochen davor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wbqq9qa3f419ezwdot
Hemminger wird Schützenkönig in Wettbergen

Fotostrecke Hemmingen: Hemminger wird Schützenkönig in Wettbergen