Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr feiert fröhliches Geburtstagsfest

Harkenbleck Feuerwehr feiert fröhliches Geburtstagsfest

Die Freiwillige Feuerwehr Harkenbleck hat am Wochenende mit einem großen Programm ihren 115. Geburtstag gefeiert. Am Sonntag zogen die Brandbekämpfer mit befreundeten Wehren und Vereinen durch den Ort. Beim Kommers am Sonnabend lobte Hemmingens Bürgermeister Claus Schacht die gute Zusammenarbeit.

Voriger Artikel
Reitertage locken viele Pferdefreunde an
Nächster Artikel
Die Reitertage sind erneut ein voller Erfolg

Die Geehrten und Beförderten der Ortsfeuerwehr Harkenbleck auf einem Bild. 

Quelle: Daniel Junker

Harkenbleck. Für alle Beteiligten war die Geburtstagsfeier auf dem Festplatz Texas in Harkenbleck ein voller Erfolg: Bei bestem Wetter und heißen Temperaturen standen dort am Wochenende zahlreiche Aktionen an. Bereits am Freitagabend ging es bei der Zeltdisco auf dem Platz hoch her, bei der Delegiertenversammlung der Regionsfeuerwehren begann am Sonnabend der offizielle Teil. 

Höhepunkt des Festes war am Sonntag der große Umzug mit befreundeten Wehren und vereinen durch den Ort. Viele Besucher winkten den Helfern vom Straßenrand aus zu.

Festumzug zum 115. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Harkenbleck.

Zur Bildergalerie

Wie beliebt die Feuerwehr in Harkenbleck in Hemmingen ist, machten zahlreiche Gastredner am Sonnabend beim Kommers deutlich. Bürgermeister Claus Schacht hob die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und Wehr hervor, "und das sind keine Floskeln oder leere Worte", betonte er. Die Freiwillige Feuerwehr Harkenbleck zeichne sich zudem durch eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit über Hemmingen hinaus aus. "Sie tun etwas für den Zusammenhalt im Ort." Ähnlich äußerte sich auch Anette Wendt, Vorsitzende des Feuerwehrausschusses: "Die Mitgliedschaft in der Feuerwehr hat in Harkenbleck Familientradition. Die Kinder werden sozusagen mit dem Löschwasser groß."

Beim Kommers hatten die Brandbekämpfer zudem ihre verdienten Kameraden geehrt. Friedrich Schmedes, Ernst Offenhausen, Heinrich Ebeling und Henning Köhler wurden  für ihre 50-Jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet. Torsten Melde-Vespermann und Holger Schottmann erhielten eine Urkunde für ihren 25-jährigen aktiven Dienst in der Feuerwehr. Zudem überreichten Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing und Brandabschnittsleiter Eric Pahlke dem Feuerwehrmann Roland Kluge die Florianmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr für seine Verdienste bei der Jugendarbeit.

Zudem wurden neun Helfer befördert und zwar Annika Hillert zur Feuerwehrfrau, Tobias Liecke (Löschmeister), Nadine Kluge (Oberfeuerwehrfrau), Jan Hofmann (Hauptfeuerwehrmann), Christian Dettmer (Hauptfeuerwehrmann), Alexander Muth (Oberfeuerwehrmann), Jonas Muth (Oberfeuerwehrmann), Heiko Schottmann (Hauptlöschmeister) und Alexander Specht (Brandmeister).

doc6pmpkio4ctkdwyr444t

Fotostrecke Hemmingen: Feuerwehr feiert fröhliches Geburtstagsfest

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6sl3ablqc2dml2tjizj
Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Fotostrecke Hemmingen: Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg