Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Feuerwehreinsatz Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Ein als Wochenendhaus in Wilkenburg genutztes Gebäude ist am Donnerstagvormittag in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte das Feuer an der Straße Am Damm schnell löschen. Die Ursache ist unklar. Menschen wurden nicht verletzt. Im Einsatz waren insgesamt 46 Feuerwehrleute und neun Fahrzeuge.

Voriger Artikel
Flüchtlingsheim wird Treffpunkt der Kulturen
Nächster Artikel
Sydney Amoo gewinnt Hip-Hop-Wettbewerb

Die Feuerwehr löscht das brennende Wochenendhaus in Wilkenburg.

Quelle: Uwe Dillenberg

Wilkenburg. Der Alarm ging gegen 9.50 Uhr ein. Auch Polizei und Rettungsdienst eilten herbei. Die Wilkenburger Feuerwehr hatte es vom Gerätehaus aus nicht weit, da der Brand nahe der Straße Am Damm war. Mitglieder der Ortsfeuerwehren Arnum, Devese und Hemmingen-Westerfeld rückten ebenfalls aus, teilte Feuerwehrsprecher Michael Mohr mit. Allerdings war der Brand schon fortgeschritten und hatte den Dachstuhl des Hauses zerstört.

Sechs Feuerwehrleute öffneten unter Atemschutz zunächst mehrere Türen in dem Gebäude, um zu prüfen, ob sich darin noch Menschen befanden. Das Haus war aber leer. Die Feuerwehr löschte mithilfe von drei C-Rohren. Aus jedem schießen pro Minute bis zu 200 Liter Wasser.

Der Einsatz war gegen 12.30 Uhr beendet. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

doc6sl3ablqc2dml2tjizj

Fotostrecke Hemmingen: Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause