Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Ölspur ist mehrere Kilometer lang

Hemmingen-Westerfeld/Devese Ölspur ist mehrere Kilometer lang

Eine mehrere Kilometer lange Ölspur hat am Donnerstag die Fahrbahn von Devese bis nach Döhren bedeckt. Elf Mitglieder der Feuerwehren Hemmingen-Westerfeld und Devese streuten die Ölspur am Vormittag ab.

Voriger Artikel
Als Max noch Dietr hieß und im Atombunker wohnen wollte
Nächster Artikel
Schutzschicht am Mausoleum muss saniert werden

Einsatz für die Feuerwehr: Eine mehrere Kilometer lange Ölspur wird abgestreut.

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen-Westerfeld/Devese. Die Ölspur begann aus Richtung Ronnenberg kommend etwa 200 Meter vor Devese und zog sich über den Deveser Kreisel, Weetzener Landstraße und die Dorfstraße in Hemmingen-Westerfeld bis zur Brückenstraße in Döhren. Alarmiert wurden die Feuerwehren in Devese und Hemmingen-Westerfeld gegen 9.30 Uhr.

Die Einsatzkräfte streuten die Ölspur im Hemminger Gebiet mit 20 Säcken zu je 30 Kilogramm Bindemittel ab. Zusätzlich waren Mitarbeiter des Betriebshofes in Hemmingen sowie der Straßenmeisterei im Einsatz. Ab der Stadtgrenze Hannover übernahm die Berufsfeuerwehr der Stadt. Der Verursacher der Ölspur ist nicht bekannt. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause