Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Fiat Punto gerät in Brand

Hemmingen-Westerfeld Fiat Punto gerät in Brand

In der Nacht zu Sonnabend ist aus bisher unbekannter Ursache gegen 2.15 Uhr ein Fiat Punto am Köllnbrinkweg in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei hatte ein 29-jähriger Anwohner in der Nacht Rauch bemerkt, den brennenden Fiat am Fahrbahnrand gesehen und die Rettungskräfte alarmiert.

Voriger Artikel
Eröffnet ein Subway in Hemmingen?
Nächster Artikel
Es läuft noch nicht ganz rund
Quelle: Archiv (Symbolbild)

Hemmingen-Westerfeld. Die Feuerwehr konnte die Flammen im Motorraum schnell löschen. Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden den Punto untersuchen. Der entstandene Schaden kann derzeit nicht abgeschätzt werden. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (05 11)1 09 55 55 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x4jux7yta9vm9wpdk6
Oktoberfest mit Dirndlkür und Maßkrugstemmen

Fotostrecke Hemmingen: Oktoberfest mit Dirndlkür und Maßkrugstemmen