Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schulfördervereinen droht die Auflösung

Arnum/Hemmingen-Westerfeld Schulfördervereinen droht die Auflösung

Lösen sich die Fördervereine der Grundschulen Arnum und Hemmingen-Westerfeld auf? Beide Vereine suchen nach Vorstandsmitgliedern. Die kommissarische Vorsitzende des Vereins in Arnum, Susanne Kohls, warnt davor, dass ohne die Fördervereine viele Projekte eingestellt werden müssen.

Voriger Artikel
Bau der Brücke in Arnum beginnt
Nächster Artikel
Die Welt mit anderen Augen sehen

Die Stadt hat das neue Klettergerüst an der Grundschule in Arnum auf Initiative des Fördervereins aufgestellt.

Quelle: Tobias Lehmann

Arnum/Hemmingen-Westerfeld. Zwei Jahre lang war Susanne Kohls die Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule in Arnum. Jetzt sucht sie nach einem Nachfolger. Auch die Posten ihrer beiden Stellvertreter müssen neu besetzt werden. Doch in der Mitgliederversammlung Ende September hat sich niemand für die Ehrenämter gemeldet.

Der seit 1998 bestehende Verein hat unter anderem den Bau eines neuen Klettergerüsts auf dem Schulhof angestoßen und betreut laufende Projekte wie das gesunde Frühstück. "Das Frühstück wird vermutlich eingestellt, wenn sich der Verein auflöst", sagt Kohls. Sie bleibt kommissarische Vorsitzende bis zur nächsten Mitgliederversammlung im November. Sollte von den 230 Mitgliedern dann niemand den Vorsitz übernehmen wollen, steht die Auflösung bevor. 

Auch der Förderverein der Grundschule Hemmingen-Westerfeld sucht neue Vorstandsmitglieder. Der Vorsitzende Ingo Frese weist darauf hin, dass sich der Verein sonst auflöst und die noch vorhandenen Gelder an die Stadt fließen. Die Mitgliederversammlung ist am Dienstag, 18. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Aula der Grundschule.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause