Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Golffahrer fährt gegen Baum und flüchtet

Wilkenburg Golffahrer fährt gegen Baum und flüchtet

Ungewöhnlicher Unfall bei Wilkenburg: Offenbar unverletzt ist ein Golffahrer geflohen, nachdem er am Sonntagmorgen auf dem Weg von Wilkenburg nach Wülfel mit seinem Wagen gegen einen Baum gefahren war. Die Airbags waren ausgelöst. Auto und Baum sind leicht beschädigt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Voriger Artikel
Hauptstraße soll um einen Meter verengt werden
Nächster Artikel
Autorin erzählt von Hunde-Waschanlagen und Tieren

Die Polizei sucht Zeugen für einen Autounfall nahe Wilkenburg.

Quelle: Symbolbild Polizei

Wilkenburg. Ersten Ermittlungen der Polizei liegt der Unfallzeitraum nach 5.15 und vor 6.44 Uhr. Ein Verkehrsteilnehmer hatte den VW Golf mit den ausgelösten Airbags an dem Baum mit einem umgefahrenen Leitpfosten entdeckt. Vom Fahrer fehlte da schon jeder Spur.

Auch die Polizei konnte den Unfallfahrer nicht finden. Da sich keine Blutspuren im Wagen befanden und der Golf mit hannoverschem Kennzeichen auch nur an der Front leicht eingedellt ist, gehen die Ermittler davon aus, dass der Fahrer unverletzt ist. Als die Beamten den Halter des Wagens Zuhause aufsuchen wollten, trafen sie diesen nicht an. Der Golf wurde sicher gestellt.

Der Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, die mehr über den Unfall sagen können oder im Zeitraum zwischen 5.15. und 6.44 Uhr in dem Bereich einen Knall gehört haben, sich im Kommissariat in Ronnenberg zu melden unter Telefon (05109) 5170.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xnmnzzy7te1loqxncic
Bagger beschädigt Gasleitung

Fotostrecke Hemmingen: Bagger beschädigt Gasleitung