Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Grundschüler bekommen neues Klettergerüst

Arnum Grundschüler bekommen neues Klettergerüst

Das ist ein schönes Geschenk zum Schulbeginn: Mitarbeiter des Betriebshofs haben die Osterferien genutzt, um ein neues Klettergerüst auf dem Hof der Wäldchenschule aufzubauen. Die Kosten betragen 15.000 Euro. Der Förderverein bezuschusst das Projekt mit 5000 Euro.

Voriger Artikel
Stadt sucht Hausmeister für Flüchtlingsheime
Nächster Artikel
Alte Schmiede wird dieses Jahr abgerissen

Mitarbeiter des Betriebshofs bauen das neue Klettergerät auf dem Hof der Wäldchenschule in Arnum auf.

Quelle: Tobias Lehmann

Arnum. Der Aufbau des Klettergerüsts ist der Beginn eines Projekts zur Umgestaltung des gesamten Schulhofs der Wäldchenschule. Das sagt Betriebshofleiter Claus Schmidt. Der Förderverein habe mit seiner Spende über 5000 Euro die Anschubfinanzierung für das Klettergerüst geleistet. Die restlichen 10.000 Euro übernimmt die Stadt.

Das Gerüst wurde speziell danach ausgewählt, dass mehrere Schüler es gleichzeitig nutzen können. "Das macht auf dem Hof einer Grundschule schließlich Sinn", sagt Schmidt. Die Arbeiten sollen in der nächsten Woche abgeschlossen werden. Montag soll rund um das Gerüst Rollrasen verlegt werden. Das Gerüst soll dann auch noch bei einem offiziellen Termin der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause