Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Grundschüler bekommen ein Küchendiplom

Hiddestorf Grundschüler bekommen ein Küchendiplom

In der Grundschule Hiddestorf haben 25 Erstklässler ein Küchendiplom bekommen. Drei Tage lang haben sie geschnippelt, gerührt, gekocht und anschließend auch zusammen gegessen. Unterstützt wurden sie von Elisabeth Seiler von Verein Heuhüpfer, der das Projekt initiiert hat.

Voriger Artikel
WBG saniert Wohnanlage für 5 Millionen Euro
Nächster Artikel
Grundschüler besuchen das Märchenreich

Die Grundschüler in Hiddestorf freuen sich über ihr Küchendiplom.

Quelle: privat

Hiddestorf. Wer das Küchendiplom erlangen will, muss nicht nur seine Fähigkeiten beim Kochen unter Beweis stellen. Die kleinen Köche lernten auch etwas über gesunde Ernährung und das richtige Trinkverhalten. Zudem bekamen sie zahlreiche Tipps für die Arbeit in der Küche, zum Beispiel wie eine Kartoffel klein geschnitten wird, ohne sich dabei zu verletzen. 

Finanziert wird das Projekt des Vereins Heuhüpfer vom Förderverein der Grundschule Hiddestorf, der Bürgerstiftung Hemmingen und der Bingo Umweltstiftung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6meqd5cvtxhk4kw34xh
Ausschuss befürwortet Sanierung des Forums

Fotostrecke Hemmingen: Ausschuss befürwortet Sanierung des Forums