Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Pressesprecherin wird Stadtradel-Star

Hemmingen Pressesprecherin wird Stadtradel-Star

Die Stadt Hemmingen bereitet sich auf die Aktion Stadtradeln vor. In dem dreiwöchigen Projekt, das am 29. Mai beginnt, verbindet sich die Freude am Radfahren mit Aspekten des Klimaschutzes und der Möglichkeit, Preise zu gewinnen.

Voriger Artikel
Grambeck kandidiert nicht zur Kommunalwahl
Nächster Artikel
B3-neu bleibt Aufregerthema

Bau- und Umweltfachbereichsleiter Axel Schedler und Pressesprecherin Alexandra Jaeger freuen sich auf die Aktion Stadtradeln.

Quelle: Torsten Lippelt

Hemmingen. An einem Informationsstand auf dem Hemminger Wochenmarkt warben der städtische Umwelt-Fachbereichsleiter Axel Schedler und Stadt-Pressesprecherin Alexandra Jaeger bei interessierten Bürgern darum, sich für die offizielle Beteiligung zu registrieren. "Wir haben heute bereits in kurzer Zeit rund 40 Anmeldungen gesammelt. Zuvor hatten wir – zumeist aus dem Rathaus – schon weitere 23 gezählt“, freut sich Axel Schedler über die große Nachfrage.

Gemeinsam mit Detlef Rehbock, von der Region Hannover, und dem örtlichen ADFC informierten sie nicht nur über die Klimaschutz-Hintergründe und gesundheitsfördernden Aspekte vom „Stadtradeln“, sondern luden auch zu gemeinsamen Aktionen ein. So startet das „Stadtradeln“ in der Region am 29. Mai mit einem autofreien Sonntag und einer Fahrradsternfahrt zum hannoverschen Waterlooplatz. Mit dabei beim Start, um ca. 11.15 Uhr auf dem Bäckerei-Parkplatz Im Dorffeld, im Alten Dorf, sind auch Axel Schedler und Alexandra Jaeger. Diese als so betitelter Hemminger Stadtradel-Star: Sie verzichtet – als Vorbildfunktion - bis zum Aktions-Ende, am 18. Juni, für sich und ihre fünfköpfige Familie beruflich wie privat komplett auf die Nutzung eines Autos.

Andere, wie der Hemmingen-Westerfelder Jürgen Heine, informierten sich über weitere gemeinsame Fahrradaktionen in diesem Zeitraum. „Ich bin entweder per Sportrad auf festen Touren unterwegs, oder aber ich fahre gern mit meinem Tourenrad durch die Landschaft – sogar bis hin nach Barsinghausen“, so der Senior. Die beste Kommune und die besten Teams gewinnen wieder Auszeichnungen und auch Geldpreise. Dabei geht es sowohl um die größte Kilometerleistung jeder Kommune, aber auch um die Kilometer pro Teilnehmer.

Angesprochen fühlen können sich Teams aus befreundeten Radfahrern ebenso, wie einzelne Bürger, aber auch Firmen und Vereine. Weitere Infos und Anmeldemöglichkeiten stehen unter www.stadtradeln.de bzw. www.hannover.de/stadtradeln im Internet.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause