Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Hemminger Hockeyteams bei Meisterschaften

Hemmingen-Westerfeld Hemminger Hockeyteams bei Meisterschaften

Mit großem Enthusiasmus haben 15 Jungen und Mädchen aus allen Klassen der Grundschule Hemmingen-Westerfeld in den vergangenen Wochen in der Turnhalle am Köllnbrinkweg trainiert. Sie wollen am Freitag, 31. März, beim großen Turnier der Grundschulmeisterschaften im Hallenhockey gut abschneiden.

Voriger Artikel
Zwei Orchester geben großes Akkordeonkonzert
Nächster Artikel
Schüler proben für Musical

Mit Begeisterung und Einsatzfreude sind die Kinder der Hockey-AG beim letzten Training vor dem großen Schulturnier dabei.

Quelle: Torsten Lippelt

Hemmingen-Westerfeld. Teams aus insgesamt elf Schulen der Region Hannover – darunter die beiden der Grundschule als einzige aus dem Hemminger Stadtgebiet – spielen in der Sporthalle des DTV Hannover am Theodor-Heus-Platz um Pokale und für die Ehre der Schule.

„Wir gehen – wie andere Schulen auch – mit zwei Mannschaften ins Rennen", sagt Ute Ruß, Sportlehrerin in Hemmingen. "In der einen Mannschaft spielen Kinder, die in Vereinen aktiv sind, und in der anderen welche ohne Vereinszugehörigkeit. Trainiert haben sie allerdings gemeinsam.“ Ruß ergänzt: „Das ist ein ganz anderes Lernverhalten. Der Lernzuwachs ist spürbar, die Kinder saugen das förmlich auf."

Gemeinsam mit engagierten Eltern hatte sie im Herbst 2015 das Hockeyprojekt an der Grundschule am Köllnbrinkweg aus der Taufe gehoben. Durch geliehene Sportausrüstung, so stammen die Schläger leihweise von Hannover 78, haben die zwei Grundschulteams donnerstags eineinhalb Stunden unter der Anleitung von Ute Ruß und dem FSJ’ler Philip Strzys in der Sporthalle trainiert. Strzys ist dafür ehrenamtlich von Hannover 78 abgestellt worden, um den Kindern den richtigen Umgang mit Ball und Schläger sowie Technik und Taktik beizubringen.

Ruß sagt: „Zwei bis drei Kinder haben durch die Hockey-AG wohl ihren neuen Sport gefunden. Vielleicht werden das noch mehr, wenn wir unseren dritten Platz von der Premieren-Teilnahme im letzten Jahr wiederholen, hofft die Lehrerin auf ein gutes Abschneiden beider Teams. „Wer will morgen gewinnen?“, fragt sie zu Trainingsbeginn in die Sitzrunde – und alle kleinen Hände gehen hoch.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6w9ovce8lyfga31ve9j
Flüchtlinge besuchen den Zoo in Hannover

Fotostrecke Hemmingen: Flüchtlinge besuchen den Zoo in Hannover