Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Hemminger wird Schützenkönig in Wettbergen

Hemmingen-Westerfeld Hemminger wird Schützenkönig in Wettbergen

Manchmal ist ein Verein nicht genug - so wie für den dreifachen Hemminger Schützenkönig Jörg Hartzke. In seinem Zweitverein, der Uniformierten Schützengesellschaft (USG) Wettbergen, ist er nun auch Schützenkönig geworden.

Voriger Artikel
Seit 70 Jahren Orgel in der Gemeinde gespielt
Nächster Artikel
Feuerwehr-Musikzug lädt zum Festkonzert ein

Der Hemminger Jörg Hartzke (Zweiter von links) ist Wettbergens neuer Schützenkönig und bekommt vom Schützenvorsitzenden Reinfried Pirkner (Zweiter von rechts) die Schützenkönigsscheibe überreicht.

Quelle: Torsten Lippelt

Hemmingen. Eine Delegation der Wettberger kam am Samstagnachmittag in Begleitung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Wettbergen nach Hemmingen, um am Haus von Jörg Hartzke in der Straße Kleines Feld die Königsscheibe aufzuhängen. „In Wettbergen kann ich zusätzlich zu meinen Hemminger Schießmöglichkeiten auch Kleinkaliber schießen“, begründet der 54-Jährige seine seit zwei Jahren bestehende Mitgliedschaft in gleich zwei Schützenvereinen.

In der SG Hemmingen ist Jörg Hartzke seit über 30 Jahren aktiv und konnte hier bereits in den Jahren 1997, 2008 und 2015 die Königsehren erlangen, wie die drei anderen Scheiben an seiner Hauswand bezeugen. „Im nächsten Jahr darf ich dann nur noch in der Seniorenklasse starten, weil ich dann 55 bin“, sagt der treffsichere Hemminger.

Die Wettberger Schützen reisen per Bus an und marschierten dann vom Hemminger Friedhof aus auf der Weetzener Landstraße zum Scheibenannageln. Dabei überreichten sie nicht nur dem neuen Schützenkönig und den beiden nachfolgend Platzierten, sondern auch der Damenkönigin und den weiteren beiden besten Damen ihre Königsketten und Auszeichnungen.

doc6wbqq9qa3f419ezwdot

Fotostrecke Hemmingen: Hemminger wird Schützenkönig in Wettbergen

Zur Bildergalerie

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x8nz3dgtxk109qugfc
Fürchterliche Fünf: Kinderkonzert kommt gut an

Fotostrecke Hemmingen: Fürchterliche Fünf: Kinderkonzert kommt gut an