Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Krippengruppe freut sich über Cabrio-Kinderbus

Hiddestorf Krippengruppe freut sich über Cabrio-Kinderbus

Über einen sechssitzigen Kinderbus im Wert von mehr als 3000 Euro freut sich die Kindertagesstätte Hiddestorf. Um ihn zu bekommen, mussten sich die Hiddestorfer gemeinsam mit 600 anderen konkurrierenden Kindergärten, Kitas und sozialen Einrichtungen mit einem Motivationsschreiben um das motorlose Gefährt bemühen, das einem großen Kinderwagen ähnelt.

Voriger Artikel
Verwaltung: Keine neuen Investitionen 2017
Nächster Artikel
700 Besucher bei Zuckerrübentag in Koldingen

Freuen sich über den Kinderbus: die "Lönneberga"-Krippengruppenkinder und ihre Erzieherinnen (von links) Anna Scheibe, Anke Bruhin und Katja von Morgenstern.

Quelle: Torsten Lippelt

Hiddestorf. Der Kinderbus ist eine Spende der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen und aus den Einnahmen des VR-Gewinnsparens finanziert worden. „Wir haben geschrieben, dass wir im ländlichen Bereich sind und unsere Kleinsten - aus der Krippengruppe Lönneberga - gern Landmaschinen bei der Arbeit zusehen", listete Erzieherin Anke Bruhin die Argumente ihrer Kita für einen Kinderbus auf. "Auch schauen wir uns gern Tiere auf den Bauernhöfen an und besuchen Spielplätze in der Umgebung."

Der Brief hatte Erfolg: Am Dienstag holten 13 Jungen und Mädchen gemeinsam mit ihren drei Erzieherinnen Anna Scheibe, Katja von Morgenstern und Anke Bruhin das Gefährt bei der Geschäftsstellenleiterin der Hiddestorfer Volksbank, Anita Goldschmidt, ab. Die Kinder interessierten dabei weniger die verstellbaren Sitze und Kopfstützen und auch nicht die Scheibenbremsen, Gepäckablage und das Cabriodach als Sonnen- und Regenschutz, sondern vielmehr die nahe gelegene Baustelle, wo sie aus ihrem neuen Gefährt heraus einem Bagger bei der Arbeit zusehen konnten. „Wir hatten bisher durch die örtlichen Vereine ein Kinderfahrzeug. Der Kinderbus erweitert nun unseren Aktionsradius für Ausflüge enorm“, sagte Anke Bruhin.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause