Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Vier Autos in Arnum aufgebrochen

Arnum Vier Autos in Arnum aufgebrochen

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag gleich vier Autos in Arnum durch das Einschlagen von Scheiben aufgebrochen. Entwendet wurden unter anderem Navigationsgeräte und Multimediaeinheiten. Die konkrete Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Voriger Artikel
Probephase für außerschulische Betreuung
Nächster Artikel
Gleiche Bezahlung für Frauen gefordert

Symbolbild

Quelle: Symbolbild

Arnum. Die vier Autos wurden in drei verschiedenen Straßen aufgebrochen. Aus einem BMW am Mozartweg wurde das Navigationsgerät ausgebaut und aus einem VW Passat am Pattenser Feldweg eine Multifunktionseinheit entwendet. Am Blumenweg bauten die Täter aus einem Volvo die Frontscheinwerfer aus und stahlen ein Navigationsgerät mit integriertem Bordcomputer aus einem Daimler Benz.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeistation in Hemmingen unter der Telefonnummer (05101) 852 707 oder das Kommissariat in Ronnenberg unter (05109) 517 115 zu wenden. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xmjxs9or3b1e26i8gll
Die Kirche will moderner werden

Fotostrecke Hemmingen: Die Kirche will moderner werden