Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Nordstraße in Arnum wird zur Baustelle

Hemmingen Nordstraße in Arnum wird zur Baustelle

In der Nordstraße in Arnum werden ab Montag, 29. Juni, etwa zwölf Wochen lang Gas- und Stromleitungen sowie Hausanschlüsse erneuert. Die Stadt nutzt die Gelegenheit, um etwa 50 Jahre alte Kabel der Straßenbeleuchtung zu erneuern.

Voriger Artikel
Bitte keine Post einwerfen: Hier wohnt Familie Meise
Nächster Artikel
Die Familien reisen immer mit

An der Nordstraße wird für etwa zwölf Wochen gebaut.

Arnum. Die Firma IMD aus Bassum hat den entsprechenden Auftrag des Energieversorgers Avacon erhalten."Die Firma IMD ist angewiesen, die Arbeiten auf den Privatgrundtücken mit den Eigentümern abzustimmen", teilt die Stadt mit. Die Avacon habe bereits in den vergangenen Jahren in einem Teil der Nordstraße Leitungen verlegt. Diese Arbeiten sollen nun in einem dritten Abschnitt abgeschlossen werden.

"Dazu werden die Gehwege komplett aufgegraben und nach der Leitungsverlegung mit einer neuen Asphaltfläche versehen." Beginn ist am Hohen Holzweg. An den jeweiligen Bauabschnitten werden Halteverbotsschilder aufgestellt. Die Zufahrt zu den Grundstücken sei aber in der Regel möglich.

Lars Dornfeld, Mitarbeiter bei Avacon, erteilt nähere Informationen unter Telefon (0 51 08) 64 13 12 65. Die Tiefbauabteilung der Stadtverwaltung ist unter den Rufnummern (05 11) 4 10 31 47 und 4 10 31 23 erreichbar.

Von Andreas Zimmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause