Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Spende für Nachbarn helfen Nachbarn

Arnum Spende für Nachbarn helfen Nachbarn

Wie man mit weihnachtlichem Gesang und Glühwein auch nach den Feiertagen Freude bereiten kann, zeigte Werner Heitefuss. Der Organisator des Lebendigen Adventskalenders Harkenbleck überreichte am Montag in den Räumen der Arbeiterwohlfahrt in Arnum eine 600-Euro-Spende an „Nachbarn helfen Nachbarn“.

Voriger Artikel
10.000 Hilfspakete für Rumänien
Nächster Artikel
Flüchtlingsheim: Bedenken wegen der Sicherheit

Werner Heitefuss (Dritter von links) überreicht den 600-Euro-Erlös die  Initiative "Nachbarn helfen Nachbarn"  Helmut Bültermann (von links), Claudia Rasch, Inge Hoffmann, Karin Quentin und Hermann-Josef Nockher.

Quelle: Torsten Lippelt

Arnum. Das Geld ist bei dem Lebendigen Adventskalender aus Glühweinverkauf und Spenden zusammen gekommen. „Wir veranstalten den Kalender immer auch für einen guten Zweck“, sagte Heitefuss. Nach der Tafel und dem Weißen Ring in den vergangenen beiden Jahren bekommt jetzt die Initiative „Nachbarn helfen Nachbarn“ den Erlös.

Das seit 20 Jahren bestehende – und gemeinnützige - Projekt der Bürgerstiftung Hemmingen hilft, die soziale Situation von in Not geratenen Hemmingern unbürokratisch zu lindern. „Allein im vergangenen Jahr haben wir mit rund 4.000 Euro Spenden 15 Familien helfen können“, so Claudia Rasch, von der sechsköpfigen Projektleitung.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause