Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
"Selbst zu gestalten ist wieder in Mode"

Arnum "Selbst zu gestalten ist wieder in Mode"

Zu einem zweitägigen Angebot rund um das Nähen mit elektrischen Maschinen hat die städtische Jugendpflege in die Kinder- und Jugendräume Arnum eingeladen. Sechs Mädchen im Alter von zehn und elf Jahren ließen sich das nicht entgehen. Zwei hatten sogar ihre eigene elektrische Nähmaschine mitgebracht.

Voriger Artikel
Hemminger beklagt radikalen Heckenschnitt
Nächster Artikel
Stadt sucht Hausmeister für Flüchtlingsheime

Mit kreativen Ideen dabei: Alessia (10, von links) und Jolina (10) schauen Hannah (11) beim Nähen ebenso interessiert zu, wie Marlene (11), Benita (10) und Alina (11).

Quelle: Torsten Lippelt

Arnum. Fleißig fliegt das Schiffchen an der Nähmaschine – und aus buntem Stoff werden kreative Taschen, Brötchenkörbe und vieles mehr. „Ich bin jetzt das zweite Mal dabei und mache sonst in der offenen Nähwerkstatt mit“, sagt die elfjährige Arnumerin Hannah. „Ich habe Lust, schöne Geschenke zu nähen – wie Brötchenkörbe und Zaubertaschen, die ich mit wechselnden Mustern von innen nach außen wenden kann“, beschreibt sie den gemeinsamen Spaß an der kreativen Stoffbearbeitung. Die gleichaltrige Marlene ergänzt: „Ich hole mir hier gern Ideen und nähe dann auch zu Hause für mich alleine. Besonders die Minitaschen finde ich toll!“

Angeleitet werden die Mädchen dabei von Birgit Baron, die bereits seit mehreren Jahren Ferien-Nähaktionen – und seit kurzem auch eine offene Nähwerkstatt – für Kinder in Arnum anbietet. „Es ist wieder in Mode, selbst etwas zu designen, gestalten und zu nähen“, beobachtet die Jugendpflegerin den – vor allem bei Mädchen – gefragten Trend.

„Es war einmal ein Junge dabei. Der probierte gleich alle Schalter und Hebel an der Maschine aus. Als wir dann anfangen wollten, funktionierte sie nicht mehr und er sagte, sie sei wohl kaputt“, sieht Birgit Baron schmunzelnd Unterschiede zwischen den Geschlechtern im Umgang mit der Technik. Diese beherrschen die Mädchen jedoch problemlos. Und sonst fädelt halt die Jugendpflegerin alles wieder ein.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause