Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Küchenbrand an der Yvetotstraße

Hemmingen Küchenbrand an der Yvetotstraße

Die Feuerwehren im Stadtgebiet Hemmingen sind am Donnerstag kaum zur Ruhe gekommen. Gleich drei Einsätze gab es am Vormittag: Einen Wasserschaden an einer Baustelle in Arnum sowie einen Küchenbrand und einen Alarm im Seniorenheim Rosenpark in Hemmingen-Westerfeld.

Voriger Artikel
Das Wasser im Strandbad ist ausgezeichnet
Nächster Artikel
Der Informationsaustausch steht an erster Stelle

Viel Arbeit für die Feuerwehren: Die Einsatzkräfte müssen unter anderem einen Küchenbrand löschen.

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen. Für die Mitglieder der Feuerwehr in Arnum begann der große Einsatztag um 9.30 Uhr. Ein unbekannter Fahrer hatte ein sogenanntes Standrohr umgefahren, das für die Wasserversorgung einer Baustelle an der Hannah-Arendt-Straße sorgte. Dort lief das Wasser über die Straße. Sieben Einsatzkräfte waren mit einem Fahrzeug vor Ort und reparierten das Rohr provisorisch. Der Einsatz dauerte eine Stunde.

Die nächste Alarmierung folgte um 10.30 Uhr. Ein defektes Küchengerät hatte einen Entstehungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Yvetotstraße in Hemmingen-Westerfeld ausgelöst. Dieser konnte jedoch mit einer kleinen Menge Wasser bereits gelöscht werden, teilte Feuerwehrsprecher Michael Mohr. An dem einstündigen Einsatz waren 29 Einsatzkräfte mit neun Fahrzeugen aus Arnum und Hemmingen-Westerfeld beteiligt. Auch die Polizei und der Rettungsdienst waren vor Ort. Verletzt wurde aber niemand.

Einen größeren Einsatz gab es wegen eines Alarms im Seniorenheim Rosenpark an der Berliner Straße in Hemmingen-Westerfeld. Dafür rückten 35 Mitglieder in 13 Fahrzeugen aus allen sechs Feuerwehren im Stadtgebiet an. Vor Ort stellten sie jedoch fest, dass der heiße Dampf aus einem Konvektor den Alarm ausgelöst hatte. Die Feuerwehr kontrollierte die Alarmanlage noch einmal zur Sicherheit und beendete den Einsatz nach 30 Minuten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause