Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kinder spielen Konzert vor 200 Gästen

Hemmingen-Westerfeld Kinder spielen Konzert vor 200 Gästen

Rund 200 Gäste haben das jüngste Kinderkonzert der Musikschule Hemmingen in der Grundschule Hemmingen-Westerfeld besucht. Die 45 Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren haben die musikalische Geschichte "Die verlorene Melodie" von Anne Terzibaschitsch aufgeführt.

Voriger Artikel
Neuer Seniorenbeirat erst ab Mai 2019?
Nächster Artikel
Peter Kühn Band spielt bei "Rock am See"

Die Kinder spielen ein Konzert vor rund 200 Besuchern in der Grundschule Hemmingen-Westerfeld.

Quelle: privat

Hemmingen-Westerfeld. Die Geschichte erzählt von dem kleinen Clown Domenico, der auf der Suche nach der verlorenen Melodie schließlich zu sich selbst findet. Die Kinder haben ihn dabei auf zahlreichen Instrumenten begleitet, unter anderem Cello, Flöte, Geige, Gitarre, Keyboard, Klavier, Schlagzeug und Trompete.

Zudem haben sie auch gesungen. Organisiert wurde das Konzert von Juliette de Rijke, Fabian Wankmüller und zehn weiteren Lehrern aus der Musikschule.

doc6wjha6niys615615323u

Fabian Wankmüller freut sich mit Clown Domenico über den gelungenen Auftritt.

Quelle: privat
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xnmnzzy7te1loqxncic
Bagger beschädigt Gasleitung

Fotostrecke Hemmingen: Bagger beschädigt Gasleitung