Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Wasser marsch“ bei den Löschzwergen

Harkenbleck „Wasser marsch“ bei den Löschzwergen

Die neue Kinderfeuerwehr „Löschzwerge“ in Harkenbleck beginnt ihren Dienst. Alle Kinder ab sechs Jahren sind am Freitag, 11. September, zur Gründungsfeier eingeladen. Beginn ist um 15.15 Uhr am Gerätehaus. In Arnum, Devese, Hiddestorf/Ohlendorf und Hemmingen-Westerfeld sind solche Gruppen schon aktiv.

Voriger Artikel
Ein U-Boot der Marke Eigenbau
Nächster Artikel
Städte erwarten Kita-Streiks

„Notfalleinsatz“ mit Papphaus: Mit diesem Motiv wird auf Plakaten für die neue Kinderfeuerwehr geworben.

Quelle: Feuerwehr

Harkenbleck . Auch Eltern sind willkommen, um sich über die Aufgaben und das Programm zu informieren sowie die Betreuer Ulrich Dettmer, Nadine Kluge und Claus Thiemann kennenzulernen.

Bei den monatlichen Treffen können Sechs- bis Zehnjährige spielen und basteln. „Thematisch hat dies natürlich alles mit dem großen Thema Feuerwehr zu tun“, erläutert Lennart Fieguth, Sprecher der Ortsfeuerwehr Harkenbleck. „Ziel ist, dass die Kinder bei der Brandschutzerziehung bestimmte Dinge lernen.“ Die Teilnahme ist kostenlos.

Aus der Kinder- und späteren Jugendfeuerwehr rekrutiert die Stadtfeuerwehr eine große Gruppe ihrer aktiven Mitglieder. Kinderfeuerwehren gab es bislang in folgenden Stadtteilen:

Arnum: Die „Löschteufel“ treffen sich an jedem ersten Freitag im Monat um 16.30 Uhr (außer in den Ferien) im Jugendhaus am Gerätehaus an der Arnumer Kirchstraße 1A. Die Kinderfeuerwehr gibt es seit Mai 2005. Arnum war damals Vorreiter im Stadtgebiet.

Devese: Die „Löschmäuse“ kommen an jedem zweiten Freitag im Monat von 16.30 bis 18 Uhr am Gerätehaus an der Straße Am Spielfeld 9 zusammen (außer in den Ferien). Die Kinderfeuerwehr wurde im September 2010 gegründet.

Hemmingen-Westerfeld: Treffen von „K 112 - Kids im Einsatz“ sind alle vier Wochen freitags von 16 bis 18 Uhr (außer in den Ferien) im Gerätehaus an der Dorfstraße 38; der nächste Termin ist am 25. September. Die Kinderfeuerwehr wurde im Januar 2009 gegründet.

Hiddestorf/Ohlendorf: Die Gruppe trifft sich an jedem letzten Freitag im Monat (außer in den Ferien) von 16 bis 17.30 Uhr im Gerätehaus an der Ostertorstraße 11 in Hiddestorf. Das nächste reguläre Treffen ist am 27. November. Im Oktober sind Herbstferien, und wegen eines Ausflugs am Sonnabend, 26. September, gibt es kein Beisammensein am Tag zuvor. Die Kinderfeuerwehr wurde im Dezember 2013 gegründet.

Wilkenburg: In Wilkenburg gibt es keine Kinderfeuerwehr, aber eine Jugendfeuerwehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause