Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Segeltour über das Ijsselmeer

Hemmingen/Laatzen/Pattensen Segeltour über das Ijsselmeer

Setzt die Segel: 37 Mitglieder des Kirchenkreises Laatzen-Springe, zu dem auch Hemmingen und Pattensen gehören, sind drei Tage am Westufer des niederländischen Ijsselmeers entlang gesegelt. Bei zu der Zeit noch angenehmen Temperaturen wurde gekocht, gespielt und gelacht.

Voriger Artikel
Bildung steht bei Landfrauen im Mittelpunkt
Nächster Artikel
Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Da müssen alle ran: Das Besan-Segel der Dageraad kann nur mit viel Muskelkraft hoch gezogen werden.

Quelle: privat

Hemmingen/Laatzen/Pattensen. So einen Abschied gibt es nicht alle Tage. Als die 37 ehrenamtlichen Helfer des Kirchenkreises Laatzen-Springe an der Handelsstadt Medemblik ablegten, spielten vier Mitglieder des Posaunenchors Arnum zur Einstimmung auf die Reise die Musik aus dem Piratenfilm Der Fluch der Karibik. Unter der Leitung von Diakonin Elke Hartebrodt-Schwier setzten die Ehrenamtlichen auf dem Boot mit dem Namen Dageraad die Segel und fuhren mit Windstärke 5 der strahlenden Sonne entgegen.

Es gab viele Wenden, so dass die Segel immer nachgestellt werden mussten. Dennoch blieb auch viel Zeit für Gespräche und weitere Aktionen wie gemeinsames Kochen oder Spielen. An Bord waren gleich zwei Geburtstagskinder, die sich über jeweils eine Torte um Mitternacht freuten. Viele Teilnehmer des mittlerweile zwölften Segeltörns des Kirchenkreises sagten laut Hartebrodt-Schwier am Ende der Reise, dass sie nächstes Jahr wieder mitfahren wollen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause