Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Landessportbund ehrt Klaus Saul

Wilkenburg Landessportbund ehrt Klaus Saul

Bis kurz vor der Verleihung war es noch ein gut gehütetes Geheimnis: Am Dienstagabend ist der Vereinsvorsitzende des SV Wilkenburg, Klaus Saul, mit der Silbernen Ehrennadel des Landessportbundes (LSB) Niedersachsen ausgezeichnet worden.

Voriger Artikel
Stadt rechtfertigt Erhöhung des Essensgeldes
Nächster Artikel
Raudies schreibt Text für das "Perfekte Duett"

Klaus Saul (links) wird für seine ehrenamtlichen Verdienste um den SV Wilkenburg von Joachim Brandt mit der Silbernen Ehrennadel des Landessportbundes Niedersachsen ausgezeichnet.SV Wilkenburg

Quelle: Torsten Lippelt

Wilkenburg. Joachim Brandt, Vorstandsmitglied des Regionssportbundes Hannover, überreichte die Auszeichnung mitsamt Ehrennadel und Urkunde im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Vereinsheim an der Alten Dorfstraße.

„Die Auszeichnung gibt es öfter – aber sie wird nicht nach dem Gießkannenprinzip vergeben“, verwies Joachim Brandt auf ihre Besonderheit. Klaus Saul erhalte sie für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement zum Wohle seines Vereins SV Wilkenburg.

„Von 1993 bis 1997 hat er hier das Amt des Sportwartes ausgeübt, von 1993 bis 1998 darüber hinaus parallel das des Kassierers. Dieses Amt besetzte er noch mal, von 2000 bis 2004. Und im gleichen Jahr wurde Klaus Saul dann zum Ersten Vorsitzen des des SV gewählt – ein Amt, das er auch heute noch bekleidet“, listete Brandt die Vereinsämter des Geehrten auf.

„Die Auszeichnung soll Dank und zugleich Motivation sein für zumindest weitere zehn Jahre“, schloss der Vertreter des Regionssportbundes seine Lobrede auf den nunmehr 60-Jährigen.

Auch SV-Kassierer Henrik Schrader gratulierte seinem Vorsitzenden im Namen von Verein und Vorstand. Er verwies nicht ohne Stolz darauf, dass der SV Wilkenburg der einzige Verein in Hemmingen sei, der mit Vereinsheim, Halle und Sportflächen eigenes Vereinseigentum besitze – und selbst dafür Sorge trage, dass alles stets in Ordnung ist.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause