Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Denkmaltour: Kommt 2016 die Neuauflage?

Hemmingen Denkmaltour: Kommt 2016 die Neuauflage?

Wird es 2016 eine Neuauflage der Hemminger Denkmaltour geben? Das ist noch unklar. Initiator Ottmar Sturm aus Arnum fragt jetzt alle Stationen ab, die am Sonntag teilgenommen hatten.

Voriger Artikel
Bürgertreff ist jetzt im Alten Schulhaus
Nächster Artikel
Gleich 17 Kinder beim Löschzwerge-Debüt

Ein Schild weist darauf hin, dass das Mausoleum unter Denkmalschutz steht. Zimmer

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen. Neun – nicht nur – denkmalgeschützte Kirchen und Kapellen im Hemminger Stadtgebiet waren geöffnet. Die zehnte Station war das Mausoleum. Anlass war der deutschlandweite Tag des offenen Denkmals.

Ottmar Sturm möchte in der Umfrage nicht nur die einzelnen Besucherzahlen wissen, sondern auch, ob die Veranstalter zufrieden sind und ob sie sich 2016 eine Fortsetzung vorstellen können. „Gegebenenfalls könnte man die Tour auf breitere Füße stellen“, sagte Sturm am Montag auf Anfrage. Sturm beantwortete mit weiteren Helfern am Mausoleum im Naturschutzgebiet Sundern die Fragen der nach seinen Angaben insgesamt etwa 60 Besucher. „Viele kamen von weiter her, unter anderem aus Garbsen und Langenhagen“, sagte Sturm erfreut.

Von Andreas Zimmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause