Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Das Kürbisfest ist ein Besuchermagnet

Wilkenburg Das Kürbisfest ist ein Besuchermagnet

Das Kürbisfest rund um die Kirche in Wilkenburg hat sich am Sonntag schon früh zu einem Besuchermagneten entwickelt. Bereits um 11 Uhr gab es entlang der Ortsdurchfahrt kaum einen freien Parkplatz. Zwischen den Ständen tummelten sich hunderte von Besuchern.

Voriger Artikel
Susanne und Gerald Knoch gewinnen Ausfahrt
Nächster Artikel
Kurzschluss: Strom fällt bis zu drei Stunden aus

Das Kürbisfest in Wilkenburg zieht am Sonntag viele Besuchern an. 

Quelle: Daniel Junker / www.junkerphoto.de

Wilkenburg. "In den vergangenen Jahren war es sonst immer erst mittags so voll", sagte Organisator und Veranstalter Christian von Oheim. "Diesmal waren schon um 10.30 Uhr sehr viele Besucher da. Das Wetter spielte natürlich auch hervorragend mit." Zeitweise gab es zwischen den 77 Ständen beim Kürbisfest rund um die Wilkenburger Vituskirche kaum noch ein durchkommen. Überall stöberten die Besucher bei den Kunsthandwerkern und an den Imbissständen, und natürlich kamen die Kürbissuppe, der Kürbiswein und die Kürbiswaffeln sehr gut an.

"Wir finden es hier super und kommen bestimmt auch wieder", sagten Astrid Florian und Sibylle Florian-Rabe aus Hannover, die das Fest zum ersten Mal besucht hatten. "Das Angebot ist wirklich interessant und sehr vielfältig. Es macht Spaß, sich hier umzuschauen." 

Mirco Diener war sogar aus Alfeld gekommen. "Ich kenne das Kürbisfest aus Eldagsen. Hier ist aber alles noch ein bisschen größer", äußerte er sich zufrieden. "Wir haben einen Ausflug gemacht und sind durch Zufall hierher gekommen, aber das Fest gefällt mir wirklich sehr gut." Ebenso zufrieden waren Sascha (8) und Luca (8), die unter Anleitung von Philipp (16) Gesichter in Kürbisse schnitzten: "Die Leute sind alle nett, und wir treffen hier viele Klassenkameraden." 

Auch die Flohmarktstände waren gut besucht. Zahlreiche Kinder liefen von einem Stand zum anderen, um das Kinderzimmer mit neuen Spielsachen zu bestücken. "Der Zulauf ist wirklich toll. Das macht einfach richtig Spaß", sagten Jenni und Juliane Kleemann aus Hiddestorf, die mit ihren Kindern an einem Stand verkauften. Ebenso gut kamen auch die Kutschfahrten durch Wilkenburg an, um vom Parkplatz zum Gutsgelände zu gelangen.

doc6rj7eag8kbr1bcnjx25f

Fotostrecke Hemmingen: Das Kürbisfest ist ein Besuchermagnet

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause