Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kein Castingshow-Preis für frühere Arnumerin

Arnum Kein Castingshow-Preis für frühere Arnumerin

Für den Sieg hat es nicht gereicht, aber im Ensemble „Ladies & Gentlemen“ war die frühere Arnumerin Anika Bollmann im Finale der ORF-Castingshow „Die große Chance der Chöre“. Acht Sängergemeinschaften hatten bei der Live-Show am Freitagabend ihr Bestes gegeben.

Voriger Artikel
Zwei Stunden Auftritt und das trotz Grippe
Nächster Artikel
Abwassergebühr soll wieder steigen

Anika Bollmann (links) im Ensemble Ladies & Gentlemen bei einem früheren Auftritt in der ORF-Castingshow.

Quelle: Roman Zach Kiesling

Arnum. „Ladies & Gentlemen“ hatten die Show eröffnet, mussten aber im direkten Wettstreit gegen Seicento antreten: sechs aus Südkorea stammende, gewichtige Männer. Neben Singen haben sie eine weitere Leidenschaft: das Essen.

„Ladies & Gentlemen“ hatten für ihr Medley „Merci Cherie“, „Brenna tuats guat“ und „Volare“ ausgewählt. Auch die sogenannte Wildcard der Jury, die letzte Chance, ging an dem Ensemble vorbei. Die Zuschauer entschieden sich letztlich für die Sängerrunde Pöllau, die sich über ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro freuten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause