Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Landesbehörde informiert über Ortsumgehung

Hemmingen Landesbehörde informiert über Ortsumgehung

Der Termin für den Informationsabend zum Bau der B-3-Ortsumgehung steht: Beginn am Mittwoch, 8. Juli, ist um 18 Uhr im Forum der Hemminger KGS. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr erklärt dann, welche Arbeiten bis September 2019 geplant sind.

Voriger Artikel
Beim Spaßmarsch sind Geschick und Wissen gefragt
Nächster Artikel
FDP will Deichbaupläne stoppen

Viele Fahrzeuge rollen auf der B 3, und die Verkehrsprobleme werden während des Baus der Umgehungstrasse nicht weniger werden.Zimmer

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen. Bis dann soll die 7,5 Kilometer lange Umgehungsstraße fertig sein. Da sich das Vorhaben über mehrere Jahre erstreckt, stehen noch nicht alle Details fest. Der Schwerpunkt liegt nach Angaben der Behörde daher auf der Zeit bis Herbst 2017. Dann sollen die Arbeiten zur Umgehung so weit fortgeschritten sein, dass mit der Stadtbahnverlängerung bis Hemmingen-Westerfeld begonnen werden kann. An dem Infoabend nimmt unter anderem Friedhelm Fischer teil. Er leitet den Geschäftsbereich Hannover der Landesbehörde. Auch die Infrastrukturgesellschaft (Infra) Region Hannover ist dabei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause