Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Marcus Obst bleibt Vize-Ortsbrandmeister

Arnum Marcus Obst bleibt Vize-Ortsbrandmeister

Bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Arnum wurde Marcus Obst am Sonnabend erneut zum stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt. Insgesamt sei das Jahr für die Arnumer Helfer erfreulich ruhig verlaufen, sagte Gruppenführer Sebastian Schlund.

Voriger Artikel
Jeremy Bro nehmen ab März ihr erstes Album auf
Nächster Artikel
SV Arnum plant Basketballsparte

Ortsbrandmeister Frank Boßdorf (links) gratuliert Marcus Obst, nachdem dieser erneut zum stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt wurde.

Quelle: Daniel Junker

Arnum. Bei der Wahl erhielt Obst 43 Stimmen, drei Feuerwehrleute stimmten gegen ihn. Damit wird der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister sein Amt für weitere sechs Jahre ausüben. Zuvor hatte Ortsfeuerwehrchef Frank Boßdorf die gute Zusammenarbeit mit seinem Stellvertreter mehrmals herausgestellt.

In seinem Jahresrückblick zeigte Boßdorf unter anderem die Entwicklung bei der geplanten Sanierung des Gerätehauses der Feuerwehr auf - von den Planungsgesprächen bis zur Endfassung der Machbarkeitsstudie, die am 30. September im Feuerwehrausschuss vorgestellt wurde. Dabei hob Boßdorf die gute Zusammenarbeit mit Rat und Stadtverwaltung heraus. Ein weiteres wichtiges Ereignis des vergangenen Jahres sei die die Beschaffung des neuen Mannschaftstransportwagens (MTW) gewesen. Seit Juni habe die Feuerwehr das Auto bereits bei mehr als 20 Einsätzen genutzt. Insgesamt wurde die Ortsfeuerwehr im Jahr 2015 zu 49 Einsätzen gerufen. 16 davon waren Brandeinsätze, zudem gab es 25 technische Hilfeleistungen. "Das vergangenen Jahr verlief erfreulich ruhig", sagte Schlund, Gruppenführer und Leiter der Einsatzabteilung.

Als weiteren Höhepunkt hob Boßdorf das 50-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr und den 10. Geburtstag der Löschteufel heraus. Für ihre besonderen Verdienste in der Kinder- und Jugendarbeit wurde Sabine Boßdorf zum Ehrenmitglied der Löschteufel ernannt. "Sie hat die Kinderfeuerwehr von Anfang an begleitet", lobte Harald Volkmann, der ihr eine entsprechende Urkunde überreichte. Sabine Boßdorf beendete nach zehn Jahren ihre Tätigkeit im Betreuerstab der Arnumer Kinderfeuerwehr.

Zum Abschluss der Versammlung kam dem Brandabschnittsleiter Eric Pahlke eine besondere Ehrung zuteil: Die Erste Stadträtin Regina Steinhoff und Anette Wendt, Vorsitzende des Auschusses für Feuerschutz der Stadt Hemmingen, hoben Pahlkes besonderen Verdienste heraus. Insbesondere hilft er regelmäßig schon in den frühen Morgenstunden bei der Ankunft und Verteilung von Flüchtlingen am Messebahnhof in Laatzen mit. Bei der Arnumer Feuerwehr sei er immer zur Stelle, wenn er gebraucht wird.

doc6nxn47zmztgkyb9obcu

Fotostrecke Hemmingen: Marcus Obst bleibt Vize-Ortsbrandmeister

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6sl3ablqc2dml2tjizj
Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Fotostrecke Hemmingen: Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg