Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Markt für kleine Pfoten

Arnum Markt für kleine Pfoten

Zum inzwischen neunten Mal hat am vergangenen Wochenende der vornehmlich auf aktiven Katzen(tier)schutz im Raum Hannover spezialisierte Verein „Hände für Pfoten“ zum Weihnachtsmarkt auf sein Gelände am Hohen Holzweg in Arnum eingeladen.

Voriger Artikel
Opernarien in Jazz-Sound verpackt
Nächster Artikel
Schnulleralarm bei Begrüßungsfeier der Stadt

Pieksen weihnachtliche Muster für Windlichter: Die Schwestern Amy (von links)und Liv sowie ihre Cousine Elisabeth.

Quelle: Torsten Lippelt

Arnum. Die Vereinsvorsitzende Kerstin Küster, die mit rund 30 Aktiven die zweitägige Veranstaltung vorbereitet hatte, zeigte sich zufrieden mit dem Zuspruch.

An zahlreichen Ständen des Tierschutzvereins sowie von neun Fremdausstellern und an der Hütte des Pferdegnadenhofes Arpke stöberten die vielen Besucher zwischen weihnachtlichem Kunsthandwerk und einem großen Flohmarktsortiment. Dieses reichte von Secondhand-Garderobe und Büchern über Kinderspielzeug bis hin zu Tierzubehör. Kaffee und Kakao, Kuchen und Kartoffelpuffer sorgten für das kulinarische Wohl, eine Tombola und Bastelaktionen boten den Kindern weitere Abwechslung.

„Mit den Einnahmen und den Standmieten des alljährlichen Weihnachtsmarktes, aber auch des Osterbasars und vom Sommerfest finanzieren wir unsere ehrenamtliche Tierschutzarbeit“, sagt Kerstin Küster. Sie lädt Tierfreunde zu einer Patenschaft beziehungsweise zum Mithelfen am zweiten Sonnabend jeden Monats ein.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause