Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
In Hemmingen gleiten Nixen durchs Wasser

Hemmingen-Westerfeld In Hemmingen gleiten Nixen durchs Wasser

Wie Arielle durchs Wasser gleiten und das in Hemmingen: Das können Kinder beim Meerjungfrauentag. Das Büntebad wird am Dienstag, 29. Dezember, zum großen Nixentreff.

Voriger Artikel
Feuerwehr muss Helme austauschen
Nächster Artikel
Maler zeigt biblische Motive auf Seidentüchern

In der Region Hannover werden regelmäßige Mermaiding-Kurse bisher nur im Sportbad Anderten angeboten.

Quelle: Michael Wallmueller

Hemmingen-Westerfeld. Mermaiding heißt der Trendsport aus Amerika und ist nun bis in das Hallenbad an der Hohen Bünte geschwappt. Dabei tragen Kinder Meerjungfrauenkostüme. „Es sind die Schwimmbewegungen mit einer Flosse, die das Mermaiding so interessant machen, und natürlich einmal so auszusehen wie eine Meerjungfrau“, erläutert Matthias Heinze, Schwimmmeister im Büntebad. Er weiß, wovon er spricht, denn seit Jahresanfang bietet das Hemminger Bad Meerjungfrauen-Geburtstage an. Mit Ausnahme des Sommers sei jeden Monat ein solcher Geburtstag im Büntebad gefeiert worden, sagt Heinze. Der Preis beträgt 229 Euro für höchstens zehn Teilnehmerinnen zuzüglich Badeintritt.

Jedes Kind trägt dabei ein Kostüm, das eine Mischung aus Bade- und Neoprenanzug ist. Die Flosse aus Gummi ist in den Anzug eingenäht. Mag sein, dass sich manche Neunixe - oder mancher kleiner Wassermann - anfangs eher fühlt wie eine Raupe, doch in der Regel haben die Kinder den Umgang mit dem Fischschwanz schnell raus. Trainerin ist Ines Jurkschat, Tauchlehrerin in Hannover und Mitglied der Deutschen Freitauchnationalmannschaft.

Das Angebot ist im Gebiet des früheren Landkreises Hannover nahezu einmalig. Im Sommer hatte es ein Nixenschwimmen im Freibad Uetze gegeben. In der Landeshauptstadt bietet der TSV Anderten als einziger regelmäßig Kurse im Mermaiding an.

Voraussetzung für die Teilnahme in Hemmingen ist das Schwimmabzeichen Seepferdchen. Die Kinder sollten zudem mindestens acht Jahre alt sein. Für den Meerjungfrauentag am 29. Dezember sind drei Kurse mit jeweils 15 Plätzen geplant: von 10.30 bis 12.30 Uhr, von 13 bis 15 Uhr und von 15.30 bis 16.30 Uhr. Anfangs gibt es einen Einblick in die Geschichte der Meerjungfrauen. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 45 Euro. Zum Abschluss gibt es ein Zertifikat. Hinzu kommt der Eintritt in das Hallenbad.

Organisiert werden die Kurse von der Sirenia-Schule in Bielefeld. Die Anmeldung ist nur übers Internet auf tauch-sport-shop.net möglich. Nähere Informationen gibt es unter anderem im Büntebad und im Internet auf meerjungfrauenschule.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause