Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Neue Reihe beginnt: "bauhof on tour"

Hemmingen-Westerfeld Neue Reihe beginnt: "bauhof on tour"

Jetzt gibt es auch „bauhof on tour“. Das Kulturzentrum will damit den Standort an der Dorfstraße in Hemmingen-Westerfeld verlassen, um sein Programm auf einer anderen Bühne anzubieten. Ein erster Versuch soll am 9. November gemacht werden. Die Gruppe Bliss zeigt ihre A-cappella-Comedy-Show ab 20 Uhr.

Voriger Artikel
Jugendchöre singen Abendmusik zur Passion
Nächster Artikel
Familienservicebüro an B3 offiziell eröffnet

Wenn der Bauhof on Tour geht, muss auch die Technik mit (von links): Schriftführerin und Pressebeauftragte Ingrid von Drathen, Vorsitzender Klaus Grupe und Kassenwart Karl-Heinz Höhne.

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen-Westerfeld. Die Räume sind zwar nur etwa einen Kilometer entfernt. „Doch die KGS Hemmingen bot sich an“, sagt bauhof-Vorsitzender Klaus Grupe. „Nach langen Überlegungen wollen wir mal aus unseren Räumen herausgehen und gucken, ob es funktioniert.“ 17 Jahre lang bietet der Trägerverein mittlerweile rund 40 Veranstaltungen im Jahr an. „Wir werden den herkömmlichen bauhof nicht vernachlässigen“, betont Grupe. Doch für den Auftritt einiger Künstler sei die Bühne an der Dorfstraße zu klein und die Zahl von 100 Plätzen zu gering. So auch für Bliss, die nicht nur singen, sondern auch viel Platz für ihre Comedy-Show brauchen. In Räumen wie der KGS seien zudem ganz andere Bühnenbilder möglich als an der Dorfstraße.

Die Schriftführerin und Pressebeauftragte Ingrid von Drahten erläutert: „In der KGS soll es anders werden als im bauhof, aber erkennbar als bauhof.“ Besucher sollen sich überraschen lassen. Grupe macht deutlich, dass es nur ein oder zwei Vorstellungen im Jahr von „bauhof on tour“ geben soll. Allein der technische Aufwand sei nicht zu unterschätzen. Doch der bauhof will damit auch jenen entgegenkommen, die bei Veranstaltungen keine Karten mehr bekommen haben. Allein in diesem Jahr gab es wegen der großen Nachfrage bereits drei Zusatzvorstellungen, eine weitere steht aus.

Klaus Grupe sagte, möglich sei auch ein „bauhof on tour“ innerhalb der Region Hannover – aber nur unter einer Voraussetzung: „Wir wollen anderen Kultureinrichtungen keine Konkurrenz machen.“

Eine Karte für Bliss und ihr Programm "Tell's Angels" am Donnerstag, 9. November, kostet 22 Euro, ermäßigt 18 Euro. Der Vorverkauf beginnt am Sonnabend, 1. April. Karten sind dann erhältlich bei et cetera, Hemminger Rathausplatz 2; bei „Schreib Gut(h)“, Göttinger Straße 62, in Arnum sowie in der Buchhandlung Decius im Leine-Center Laatzen und im Internet auf bauhofkultur.de. Restkarten gibt es an der Abendkasse. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xnmnzzy7te1loqxncic
Bagger beschädigt Gasleitung

Fotostrecke Hemmingen: Bagger beschädigt Gasleitung