Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Hunderte besuchen multikulturelles Musical

Hemmingen-Westerfeld Hunderte besuchen multikulturelles Musical

Mehr als 65 Kinder und Jugendliche haben das Musical Piratissimo im Forum der KGS aufgeführt. Die Musikschule hatte das Musical gemeinsam mit ihnen sowie mehr als 40 Instrumentalisten einstudiert. In bunten Kostümen und mit vielen Melodien ging es in dem Stück einmal rund um die Welt.

Voriger Artikel
Meerschweinchen Romeo sucht neues Heim
Nächster Artikel
Die Angst vor der Sturzgeburt auf der Bühne

Noch können die Kinder auf der Bühne im Forum der KGS fröhlich singen. Doch gleich kommen die Piraten und klauen ihnen die Töne. 

Quelle: Tobias Lehmann

Hemmingen-Westerfeld. Das Musical beginnt in einer Schule in Deutschland. Die Kinder sind aufgeregt. Nur noch einen Tag bis zum großen Schulfest. Dort wollen sie gemeinsam ein Lied singen und proben es deshalb noch einmal mit ihrer Lehrerin. Doch dann tauchen Piraten auf, halten die Zeit an und klauen die Töne. Die Kinder wissen nicht, wie ihnen geschieht. Plötzlich singen alle falsch und schief.

Genau das gleiche spielt sich anschließend in einem afrikanischen und einem orientalischen Land ab. Die Melodien, die das mehr als 40-köpfige Orchester am Rand der Bühne spielt, stammen aus den jeweiligen Kulturkreisen. Die Kinder singen und tanzen gemeinsam und plötzlich geht das nicht mehr, denn die Töne sind weg.

Vier mutige Kinder beschließend daraufhin, sich die Musik wieder zurück zu holen. Unter diesen vier sind auch die Gewinner des Songcontests der Musikschule aus dem vergangenen Jahr, Dan Hausmann und Ghazal Mohammadi. Später bekommen sie noch weitere Unterstützung. 

Die Musikschule hatte das Stück mit Kindern und Jugendlichen aus Deutschland, Afrika und Syrien einstudiert. Mit Unterstützung des Netzwerks für Flüchtlinge wurde es so gleichzeitig ein musikalischer Austausch der Kulturen. Das von der Musikschule Hemmingen bereits im Jahr 2000 entworfene und jetzt modernisierte Musical Piratissimo wurde inzwischen vom Bundesverband Deutscher Musikschulen für den BKM-Preis für kulturelle Bildung 2017 vorgeschlagen.    

doc6ubhozch2ojcgckzd8l

Bei Musik und Tanz sind Kinder aller Kulturkreise glücklich. 

Quelle: Tobias Lehmann
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x61bptry77jwz5fl0x
Erstes Konzept für Ganztagsschule steht

Fotostrecke Hemmingen: Erstes Konzept für Ganztagsschule steht