Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
260 Kinder bei Sport- und Spielfest

Hiddestorf/Hemmingen-Westerfeld 260 Kinder bei Sport- und Spielfest

Hiddestorf stand am Donnerstag ganz im Zeichen des Streettennis'. Wie der Name sagt, gingen Schüler zum Tennisspielen auf die Straße. Etwa 260 Kinder übten sich am Vormittag auf Kleinspielfeldern und mit Softbällen im Bereich zwischen Grundschule, Feuerwehrgerätehaus und Bolzplatzkäfig.

Voriger Artikel
NP-Markt soll für großen Edeka-Neubau weichen
Nächster Artikel
Offene Pforte: Im Garten der kleinen Bäume

Fast 260 Kinder üben sich zwischen Grundschule, Feuerwehr und Bolzplatz begeistert im Streettennis-Spiel.

Quelle: Torsten Lippelt

Hiddestorf/Hemmingen-Westerfeld. Dabei handelte es sich um eine gemeinsame Aktion der Tennissparte des SV Eintracht Hiddestorf und des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV). Dazu eingeladen waren die Erst- bis Sechstklässler aus der Grundschule Hiddestorf und der KGS in Hemmingen-Westerfeld.

„Wir hatten uns im Herbst 2016 erstmals für die Teilnahme an der seit 26 Jahren vom NTV veranstalteten Streettennis-Tour beworben“, sagte Werner Passoter, Leiter der Hiddestorfer Tennissparte, und freute sich über die schnelle und gute Resonanz. Während das neunköpfige NTV-Team um Leiter Fabian Flügel den altersgerecht geplanten Turnierablauf organisierte, betreuten die Hiddestorfer Tennisaktiven die umrahmenden Spiel- und Spaßaktionen. Sie reichten von weiteren Ballspielen über temporäre Airbrush-Tattoos bis hin zu Selbstverteidigungs- und Fitnessangeboten.

Bei den Siegerehrungen, an denen auch Bürgermeister Claus Schacht mit lobenden Worten fürs Straßentennis teilnahm, verteilten Mitglieder der Sparte zudem an jeden Schüler einen Kennenlern-Gutschein für die Tennisanlage am Hiddestorfer Sportplatz. Dort beginnt am Sonnabend, 17. Juni, ab 14 Uhr außerdem ein Tennis-Schnuppertag.

doc6vdwkfv8hnmcefc7mup

Fotostrecke Hemmingen: 260 Kinder bei Sport- und Spielfest

Zur Bildergalerie

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6w9ovce8lyfga31ve9j
Flüchtlinge besuchen den Zoo in Hannover

Fotostrecke Hemmingen: Flüchtlinge besuchen den Zoo in Hannover