Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Erdgeschoss muss komplett saniert werden

Hemmingen-Westerfeld Erdgeschoss muss komplett saniert werden

Nach dem Feuer im Juni in einer Flüchtlingsunterkunft in Hemmingen-Westerfeld ist das Gebäude weiterhin nicht mehr bewohnbar. Das komplette Erdgeschoss sei zu sanieren, erläuterte Walburga Gerwing, Fachbereichsleiterin in der Stadtverwaltung, auf Anfrage dieser Zeitung.

Voriger Artikel
Es gibt keine neuen Gewerbeflächen mehr
Nächster Artikel
Noch freie Plätze für Ferienpassaktionen

Die Flüchtlingsunterkunft muss saniert werden und wird als solche nicht mehr benötigt.

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen-Westerfeld. Ein 26-jähriger Bewohner hatte nach Polizeiangaben den Brand in dem Gebäude im Gewerbepark gelegt. Der Mann hatte nach einem Streit mit einem Mitbewohner eine Matratze angezündet. Die Sanierung stehe noch aus, sagte Gerwing.

Das Gebäude an der Heinrich-Hertz-Straße, deren Bewohner vom Roten Kreuz betreut wurden, hat die Stadt gemietet. Es solle nicht wieder als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden. „Nach den aktuellen Flüchtlingszahlen ist eine erneute Belegung nicht mehr erforderlich“, sagte Gerwing. Die Bewohner konnten in zwei anderen Unterkünften in Hemmingen-Westerfeld unterkommen.

Direkt nach dem Brand sind bereits 14 Bewohner in die nur wenige hundert Meter entfernte städtische Unterkunft an der Heinrich-Hertz-Straße umgezogen. Später haben auch die im Obergeschoss verbliebenen 14 Bewohner das Haus verlassen.

Die Schadenshöhe und die Kosten der Sanierung sind Gerwing zufolge weiterhin unklar. Es werde geprüft, ob die Kosten über die Gebäudeversicherung bezahlt werden können. Die Polizei schätze den Schaden auf rund 10.000 Euro.

Bei dem abendlichen, etwa zweieinhalbstündigen Einsatz waren mehr als 80 Feuerwehrleute und Rettungskräfte beteiligt. Ein Mitarbeiter des dortigen Sicherheitsdienstes hatte das Feuer bemerkt und Alarm geschlagen. Verletzt wurde niemand. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig nach draußen in Sicherheit bringen. Der Brandstifter stellte sich noch an dem Abend bei der Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xnmnzzy7te1loqxncic
Bagger beschädigt Gasleitung

Fotostrecke Hemmingen: Bagger beschädigt Gasleitung