Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Campus: Die Ratsallianz lenkt ein

Hemmingen Campus: Die Ratsallianz lenkt ein

Für über eine Million Euro weniger als ursprünglich geplant soll der Campus der KGS Hemmingen neu gestaltet werden. Dafür hat sich der Ausschuss für Bildung ausgesprochen. Zuvor bezeichnete Schülersprecher Julian Terrero Gelhaus die geforderten Einsparungen als "heftigen Einschlag".

Voriger Artikel
Bewerber von 18 bis 71 - so geht die CDU in die Wahl
Nächster Artikel
18.000 Blutspenden in Arnum

Das Außengelände der KGS Hemmingen wird neu gestaltet.

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen. Nach dem ersten Entwurf des Büros für Freiraumplanung Christine Früh sollte der KGS-Campus in sechs Bauabschnitten für rund 2,6 Millionen Euro neu gestaltet werden. Die Ratsallianz aus CDU, Bündnisgrünen und DUH forderte jedoch, zwei Bauabschnitte komplett zu streichen und die Kosten auf 1,2 Millionen Euro zu deckeln. Fachbereichsleiter Axel Schedler machte in der Sitzung des Ausschusses am Mittwoch deutlich: "Wenn wir diese Grenze einhalten wollen, müssen wir sogar noch einen dritten Bauabschnitt streichen."

Schülersprecher Terrero Gelhaus kritisierte: "Das wäre ein großer Verlust. Ich sehe die Planung, an der sich auch viele Schüler mit Ideen beteiligt haben, als extrem beschädigt an." Die Mitglieder der Ratsallianz lenkten dann allerdings ein. Einstimmig sprachen sich alle dafür aus, dass in das Projekt 1,4 Millionen Euro investiert werden sollen.

Mit dem Geld will die Stadt den Hof vor der Schule, die Zuwegung zum Busbahnhof, den Bereich südlich der Tribünensporthalle und das Außengelände der Türmchenschule neu gestalten. Die Pläne für den großen Pausenhof an der Ostseite sowie die Fläche südlich des Sek-II-Gebäudes wurden gestrichen. Allerdings soll die Möglichkeit offen gelassen werden, auf dem Pausenhof an der Ostseite zumindest einen Sportplatz anzulegen. Die Schüler sollen weiterhin eng an der Planung beteiligt werden.

Terrero Gelhaus war am Ende zufrieden. "Uns war schon klar, dass nicht alle Vorschläge umgesetzt werden. Doch es sollte auch nicht so viel gestrichen werden, dass bei den Schülern Frust entsteht", sagte er.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause