Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Promi übernachtet gut bewacht

Hemmingen-Westerfeld Promi übernachtet gut bewacht

Gemütlich und diskret - wie gewünscht - hat der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte in einem Hotel in Hemmingen-Westerfeld übernachtet.

Voriger Artikel
Laufen für einen guten Zweck
Nächster Artikel
Streik trifft Städte unterschiedlich hart

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte (Mitte) wird von Gerlinde und Heiko Carstens in ihrem Hotel willkommen geheißen.

Quelle: privat

Hemmingen-Westerfeld. Seit 2004 betreibt das Ehepaar Gerlinde und Heiko Carstens das "Hotel Westerfeld", das seinen Sitz an der Berliner Straße hat und ein Apartmenthaus an der Göttinger Landstraße. Den ein oder anderen Promi haben sie schon beherbergt. "Aber noch nicht in dieser Größenordnung", räumt Gerlinde Carstens ein.

Am Sonntagabend um 22 Uhr trifft Ministerpräsident Mark Rutte mit einer zehnköpfigen Delegation im Apartmenthaus des Hotels ein. Die anderen Hotelgäste sind ahnungslos, dass sie diese Nacht Tür an Tür mit einem Ministerpräsident übernachten. "Schließlich wurde Stillschweigen im Vorfeld vereinbart", sagt die Hotelchefin. "Aber so gut bewacht haben die Gäste im Hotel Westerfeld noch nie geschlafen."

Die Aufregung wird erst groß, als am Montagmorgen eine amerikanische Delegation mit Polizeischutz zum Arbeitsfrühstück mit dem Ministerpräsidenten eintrifft. Die streng bewachte Gruppe hat ihre Besprechung in einem separaten Raum, bevor der Ministerpräsident und seine Begleiter abreisen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause