Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nothilfe überbrückt Hungersnot in Äthiopien

Hemmingen Nothilfe überbrückt Hungersnot in Äthiopien

Der Hemminger Friedrich Wolter bekämpft mit seiner nach ihm benannten Stiftung die Hungersnot in Äthiopien. 25.000 Euro hat er aus den Rücklagen der Stiftung als Soforthilfe zur Verfügung gestellt. In den nächsten drei Jahren sollen weitere 100.000 Euro folgen.

Voriger Artikel
Heimatbund: Vorsitzender aus Pattensen?
Nächster Artikel
Trotz Bedenken: Markt soll erweitert werden

Die Hilfsgüter der Friedrich-Wolter-Stiftung aus Hemmingen werden in Äthiopien verteilt.

Quelle: privat

Hemmingen. Im vergangenen Jahr wurde Äthiopien, dessen Wirtschaft zu 85 Prozent auf Landwirtschaft aufgebaut ist, von einer verheerenden Dürre heimgesucht. Der Regen im Frühjahr und im Sommer fiel aus und die Saat verdorrte. "Die Menschen lebten von ihren Saatgut-Rücklagen. Ohne Hilfe hätten sie dieses Jahr ihr Land verlassen müssen", sagt Wolter. 

Gemeinsam mit der Stiftung Menschen für Menschen setzt sich die Friedrich-Wolter-Stiftung dafür ein, den mehr als 100.000 in der Region Dano lebenden Menschen zu helfen. "Die Unterstützung kommt auch an. Mitarbeiter der Nothilfe-Aktion haben Bilder von der Verteilung der Nahrungsmittel geschickt", sagt Wolter. Die vergangenen Monate konnten damit weitgehend überbrückt werden und die Menschen konnten in ihrer Heimat bleiben.

Die Hilfe soll noch bis in den März hinein aufrecht erhalten werden. Friedrich sucht jetzt nach weiteren Spenden für seine Stiftung. Er weist darauf hin, dass seiner Stiftung für den Transport vor Ort ein Fahrzeugpark zur Verfügung steht. "Die Spenden können in vollem Umfang in die Nothilfe fließen", sagt er.

Hier können Sie helfen!

 Wer die Aktion unterstützen möchte, kann Geld unter dem Stichwort Äthiopien auf das Stiftungskonto bei der Deutschen Bank überweisen: IBAN DE90 2507 0070 00156 45500. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause