Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Jazzfrühschoppen mit Saxy Lady

Hemmingen-Westerfeld Jazzfrühschoppen mit Saxy Lady

Im Hemminger Kulturzentrum Bauhof geht es ganz bes(c)wingt in die Sommerpause. Am Sonntag, 19. Juni, steht ein Jazzkonzert im Programm.

Voriger Artikel
Campus-Neugestaltung ab Sommer 2017
Nächster Artikel
50 Jahre Jugendfeuerwehr: Das wird gefeiert

Die Old Virginny Jazz Band spielt am 19. Juni im Bauhof.

Quelle: wolle

Hemmingen-Westerfeld. Weil der Bauhof in Hemmingen-Westerfeld Traditionen pflegt, spielt die Old Virginny Jazzband erneut auf der Bühne. Jedes Jahr hat sie ihren Auftritt. Das Publikum liebt den Jazz im Stil von Chris Barber und der Dutch Swing College Band. Zum 30-jährigen Bestehen im vergangenen Jahr jazzte Sigrun Krüger mit, Saxophonisten der Gruppe Sistergold, die auch schon die Zuschauer im Bauhof mitriss. Nun gibt es ein Revival mit der Saxy Lady. Beim Frühschoppen werden Evergreens zu hören sein, aber auch seltene Swing- und Dixietitel.

Das Konzert beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Schreib Gut(h), Göttinger Straße 62, in Arnum sowie bei
et cetera, Rathausplatz 2, in Hemmingen-Westerfeld, in der Buchhandlung Decius im Laatzener Leine-Center sowie im Internet auf bauhofkultur.de.

Zwischen der Digitalshow der Deveser Fotografen am Mittwoch dieser Woche und dem Jazzkonzert ist noch Linda Zervakis mit ihrem Programm „Königin der bunten Tüte“ im Bauhof zu Gast. Ihr Auftritt am Dienstag, 14. Juni, ist allerdings bereits ausverkauft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause