Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Von der Gänsefamilie zum Drachenbootteam

Arnum Von der Gänsefamilie zum Drachenbootteam

Das seit zehn Jahren bestehende Drachenbootteam in Arnum mit dem Namen U96 wird Sonnabend und Sonntag beim Drachenbootrennen auf dem Maschsee antreten. Es ist das größte Turnier dieser Art in Europa. Erstmals werden sich die Paddler in der Klasse "Fun-Sport" mit etablierten Teams messen.

Voriger Artikel
B3-neu bleibt Aufregerthema
Nächster Artikel
Gartenhäuschen steht in Flammen

Die Mitglieder des Drachenbootteams U96 freuen sich auf das Turnier auf dem Maschsee.

Quelle: Tobias Lehmann

Arnum. Der Anlass für die Gründung des Drachenbootteams in Arnum war eine Gänsefamilie. Vor zehn Jahren war Michael Grundwald mit Freunden auf einer Vatertagstour unterwegs und sah mehrere Gänse vorbei laufen. "Das erinnerte uns an die Paddler eines Drachenboots. Also beschlossen wir spontan, das Team zu gründen", sagt er. 

Der Name war auch schnell gefunden. "Wir waren alle Fans von Hannover 96. Da lag der Name des bekannten U-Boots aus dem Film ,Das Boot' nahe", sagt er. Ein Jahr darauf nahm das Team das erste Mal beim Drachenbootrennen auf dem Maschsee teil. Bis 2015 traten die mehr als 20 Männer und Frauen immer in der sogenannten Fun-Fun-Klasse an, in der hauptsächlich Amateure sind. "Doch im vergangenen Jahr haben wir dort gewonnen und dürfen dieses Jahr in der höheren Klasse Fun-Sport starten", sagt Olaf Rien, der ebenfalls von Beginn an Mitglied im Team ist. 

Dort treten viele Teams an, die zum Teil wöchentlich trainieren. "Wir treffen uns jedes Jahr fünf bis sechs Mal vor dem Turnier, um uns vorzubereiten", erläutert Grunwald. Chancen auf den Gewinn rechnen sich die Hobby-Sportler im Alter von 16 bis 51 Jahren deshalb nicht aus. Teamkapitän Mario Neitzel sagt aber: "Mal sehen, ob wir die trainierten Sportler nicht ein wenig ärgern können."

Das Team startet am Sonnabend um 10.44 Uhr. Je nachdem, wie die Ruderer abschneiden, qualifizieren sie sich für weitere Starts an diesem Wochenende.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6sl3ablqc2dml2tjizj
Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Fotostrecke Hemmingen: Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg