Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jogger wird beinahe angefahren

Ohlendorf Jogger wird beinahe angefahren

Ein Jogger, der die Landstraße zwischen Devese und Ohlendorf überqueren wollte, ist beinahe von einem Auto angefahren worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
200 Jahre altes Fachwerkhaus wird restauriert
Nächster Artikel
Hemminger fühlt sich als Europäer

Die Polizei sucht Zeugen für ein riskantes Überholmanöver, bei dem fast ein Jogger angefahren wurde.

Quelle: Symbolbild

Ohlendorf. Der Fahrer eines aus Devese kommenden dunklen VW soll am Mittwoch gegen 18 Uhr vor einer Linkskurve, in der Tempo-50-Zone, mit augenscheinlich viel zu hoher Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge überholt haben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, soll der dunkle Wagen beim Wiedereinordnen nach dem riskanten Überholmanöver beinahe mit einem Jogger zusammengestoßen sein, der die Kreisstraße 225 aus Richtung Café Webstuhl kommend überqueren wollte.

Die Polizei ermittelt wegen eines groben Verkehrsverstoßes und sucht Zeugen, insbesondere den Jogger. Sie melden sich im Kommissariat in Ronnenberg unter der Telefonnummer (05109) 51 70.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause