Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Jugendliche bedrängen Grundschüler

Hemmingen-Westerfeld Jugendliche bedrängen Grundschüler

Die Polizei sucht fünf Jugendliche, die einen zehnjährigen Grundschüler bedrängt haben sollen. Die Tat soll sich am Mittwoch gegen 13.30 Uhr am Köllnbrinkweg ereignet haben. Nach Angaben des Zehnjährigen sei dabei auch eine Seniorin, die helfend eingreifen wollte, umgestoßen worden.

Voriger Artikel
Rund 100 Gäste besuchen Jugendmusical
Nächster Artikel
Bürgerkoffer erscheint Politikern zu teuer

Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall in Hemmingen.

Quelle: Symbolbild

Hemmingen-Westerfeld. Der Zehnjährige soll sich in Höhe des Glatzer Wegs befunden haben, als die Jugendlichen auf ihn zugekommen sind, ihn schubsten und Geld von ihm forderten. Als eine Seniorin eingreifen wollte, sei sie von den Jugendlichen ebenfalls geschubst worden. Erst als ein Radfahrer sich einmischte, sollen die Jugendlichen abgehauen sein.

Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen, wie zum Beispiel die Seniorin oder den Radfahrer, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Diese melden sich bei der Polizeistation Hemmingen unter der Telefonnummer (05101)  852 707.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x61bptry77jwz5fl0x
Erstes Konzept für Ganztagsschule steht

Fotostrecke Hemmingen: Erstes Konzept für Ganztagsschule steht