Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hunderte Besucher kommen zu den Reitertagen

Wilkenburg Hunderte Besucher kommen zu den Reitertagen

Die Reitertage Wilkenburg sind eröffnet: Viele Menschen aus der Region nutzten das gute Wetter an Himmelfahrt für einen Familienausflug und strömten nach Wilkenburg. Dort bot der Reiterverein bei seinem Springturnier ein buntes Programm für die ganze Familie.

Voriger Artikel
Der Ferienpass bietet 128 Aktionen
Nächster Artikel
Feuerwehrmusikzug spielt im Wald

Reitertage in Wilkenburg

Quelle: Stephanie Zerm

Wilkenburg. Ella strahlt übers ganze Gesicht - auch wenn es an den Beinen etwas piekst. So hoch oben durfte die Zweijährige noch nie thronen. Von einem Strohballen aus lächelt sie zufrieden auf ihre Mutter Hanna Schäfer herab. Die ist extra mit ihren drei Töchtern aus Barienrode angereist, um sich mit ihnen bei den Reitertagen einen schönen Tag zu machen. "Meine älteste Tochter Nele ist sieben und reitet sehr gerne", sagt die Mutter, während sie ihre jüngeren Töchtern beim Strohballen-Klettern unterstützt.

Für Familien hat sich der Reiterverein bei seinem Springturnier einiges einfallen lassen. Während Reiter aus ganz Niedersachsen den Parcours absolvieren, können sich Kinder schminken lassen oder auf Strohballen klettern. Zahlreiche Stände sind auf dem Gelände aufgebaut. Neben Reitsportartikeln gibt es Crepes, Eis und Bratwurst, und im Festzelt steht eine Kaffeetafel bereit. Die meisten Besucher genießen jedoch einfach das Flair, sitzen in der Sonne und sehen den Reitern entspannt vom Liegestuhl aus zu.

Wer die Reitertage besuchen will, hat dazu noch bis Sonntag, 8. Mai, Gelegenheit.

doc6plaa0fri9wklf34lm0

Fotostrecke Hemmingen: Hunderte Besucher kommen zu den Reitertagen

Zur Bildergalerie

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause