Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Erstklässler bekommen Lesetüten geschenkt

Hemmingen-Westerfeld Erstklässler bekommen Lesetüten geschenkt

Die 83 Erstklässler der Grundschule Hemmingen-Westerfeld haben eine besondere Überraschung bekommen. Die Schüler des zweiten Jahrgangs haben jedem von ihnen eine Lesetüte gebastelt. Darin enthalten war das Comicbuch "Coolman und ich - Ab in den Zoo!".

Voriger Artikel
SPD fordert Sanierung der Straße Hohe Bünte
Nächster Artikel
Hemmingen ist Partner des Fluxx-Projektes

Die Erstklässler der Grundschule Hemmingen-Westerfeld freuen sich über die Lesetüten.

Quelle: privat

Hemmingen-Westerfeld. Der sechsjährige Kai wünscht sich ein Haustier. Deshalb nimmt ihn sein unsichtbarer Freund Coolman mit in den Zoo. Doch die Elefanten sind zu groß, die Löwen zu gefährlich und die Flamingos zu rosa. Für Kai stellt sich jedoch die Frage, ob er überhaupt ein Haustier braucht, wo er doch einen so coolen Freund wie Coolman hat. Davon handelt das Buch von Rüdiger Bertram und Heribert Schulmeyer, das die Erstklässler der Grundschule Hemmingen-Westerfeld in ihren Lesetüten gefunden haben.

Die Grundschule hat mit der Aktion erneut an dem deutschlandweiten Projekt Lesetüte des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilgenommen. Unterstützt wurde sie von der Hemminger Buchhandlung von Stefan Koss. "Sicher werden die Kinder zunächst vor allem Freude an den Illustrationen haben und den Geschichten lauschen, wenn sie ihnen vorgelesen werden", sagt Schulleiterin Ulrike Lange-Riekenberg. Doch sie ist optimistisch, dass die Kinder das Buch bald auch schon selbst lesen können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause