Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Werkstattkonzert im voll besetzten Forum

Hemmingen-Westerfeld Werkstattkonzert im voll besetzten Forum

100 Schüler, ein Konzert und ein voller Erfolg: Das Forum der KGS Hemmingen war am Dienstagabend voll besetzt, als die Kinder und Jugendlichen musizierten. Das Publikum, vor allem Eltern und Freunde, spendeten viel Applaus.

Voriger Artikel
Diskussionsabend über Windräder beginnt später
Nächster Artikel
Am Freitag wird die Vollsperrung aufgehoben

Mit ihrem Werkstattkonzert zeigen Schüler im KGS-Forum mit Gesang und an Instrumenten, was sie bei einer Harzfahrt geprobt haben.

Quelle: Torsten Lippelt

Hemmingen-Westerfeld. Wenn Schüler auf Klassenfahrt gehen, muss das nicht nur Freizeitspaß sein. Das haben jetzt rund 100 Schüler der KGS bewiesen. Eine Woche lang hatten sie sich während einer Probefahrt nach Hohegeiß im Harz nicht nur bei sportlichen Aktivitäten besser kennen gelernt. Als Mitglieder zahlreicher musikalischer Schul-Ensembles haben sie an Tönen gefeilt und ihr Zusammenspiel verbessert. Das Ergebnis konnte sich am Dienstagabend hören lassen: Die Bandbreite des sogenannten Werkstattkonzertes reichte von klassischen Werken über Musicalklänge bis hin zu Rockklassikern.

So begeisterten die – in Anbetracht ihres ersten Auftrittes besonders aufgeregten - Fünftklässler des Orchesterkurses mit dem klassischen „Ode an die Freude“ und dem beliebten „Old Mac Donald“ ebenso wie mit dem „Irischen Segenswunsch“.
Das Gauß-Orchester brachte unter anderem ein Medley aus „Carmen“-Opernmelodien dar.

Die „High Five“-Band AG dagegen „Rock you like a hurricane“ von den Scorpions. Die Streicher-AG entführte mit Purcells „Rondeau“ und Mozarts „Kleiner Nachtmusik“ ins Romantische. Währenddessen hatte sich der Bläserkurs des sechsten Jahrganges „Die Schöne und das Biest“ auf seine Musical-Notenblätter geschrieben. Abgerundet wurde das Programm von den gemeinsamen Chorauftritten des fünften Jahrganges und der Chor-AG mit „We are the World“, „Bruder Jakob“ und anderen Liedern, für die es kräftigen Applaus gab.

„Ein voller Erfolg diese Woche“, sagte Schulleiter Dieter Driller-van Loo erfreut. „Jeder der Kollegen hat hier seinen eigenen musikalischen Schwerpunkt eingebracht. So dass wir jetzt von klassischen Anteilen über Pop bis hin zu Jazz und Bigband unser musikalisches Angebot an der Schule als zweites Thema – neben dem Sport – erweitert haben.“ Dazu trägt bei, dass die Schwerpunkte Orchester und Chor für den fünften Jahrgang an der KGS Hemmingen erst in diesem Schuljahr eingeführt worden sind.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause