Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schüler zählen den Verkehr

Hemmingen Schüler zählen den Verkehr

Schüler der KGS Hemmingen werden am 15. September an 25 Stellen in allen sieben Stadtteilen den Verkehr zählen. Die Stadt braucht die Daten für den Verkehrsentwicklungsplan 2030.

Voriger Artikel
Städte erwarten Kita-Streiks
Nächster Artikel
Illegale Graffiti kosten Steuergeld

Auch am Hohen Holzweg in Arnum wird der Verkehr gezählt. 

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen. Die Schüler erfassen die Daten an insgesamt 25 Stellen in allen sieben Stadtteilen. „Ergänzt wird dies durch Querschnittszählungen“, erläutert die Erste Stadträtin Regina Steinhoff. Man habe den 15. September ausgewählt, weil an einem Wochentag viel Verkehr durch Hemmingen fließt und der Termin außerhalb der Ferien liegt.

Der bestehende Verkehrsplan stammt aus dem Jahr 2002. Die Zählungen dafür wurden bereits 2001 gemacht. Mittlerweile hat der Bau der Umgehungsstraße für die Bundesstraße 3 (B 3) begonnen. Zudem soll die Stadtbahn nach Hemmingen-Westerfeld verlängert werden.

Das Planungsbüro SHP Ingenieure aus Hannover erarbeitet den neuen Plan. Die Zählung ist laut Verwaltung der erste Schritt. Nach deren Auswertung sowie Gesprächen mit Bund, Land und Region ist für das letzte Quartal dieses Jahres eine Anwohnerversammlung am Hohen Holzweg in Arnum geplant. Weitere Bürgerworkshops sollen im ersten Quartal 2016 folgen. Genaue Termine gibt es noch nicht.

Im Blickpunkt stehen vor allem die Weetzener Landstraße in Hemmingen-Westerfeld als Zubringer zur B-3-Ortsumgehung sowie der besagte Hohe Holzweg, bisher eine Sackgasse. Wenn ab 2017 die Stadtbahn verlängert wird, soll der Verkehr etwa zwei Jahre lang über den dann bereits fertigen Abschnitt der Umgehungsstraße von Ricklingen bis zum Hohen Holzweg fließen und dann in Arnum weiter auf die bestehende B 3.

Von Andreas Zimmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause