Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Noten gegen Not: Benefizkonzert für Flüchtlinge

Hemmingen-Westerfeld Noten gegen Not: Benefizkonzert für Flüchtlinge

„Noten gegen Not – Hemmingen macht was“: So lautet das Motto des Benefizkonzertes am Sonnabend, 20. Februar, für das Hemminger Netzwerk für Flüchtlinge. Das Konzert von 18.30 bis 22 Uhr im KGS-Forum in Hemmingen-Westerfeld wird von der KGS und der Stadt organisiert und begleitet.

Voriger Artikel
Bei Einbruch komplette Wohnung durchsucht
Nächster Artikel
Das alles ändert sich in diesem Jahr

Die Old Virginny Jazz Band gehört zu den Mitwirkenden beim Benefizkonzert.

Hemmingen-Westerfeld. Beteiligt sind unter anderem auch die Per-Mertesacker-Stiftung und das Kulturzentrum bauhof. Das Musikprogramm bestreiten überwiegend Bands und Ensembles aus Hemmingen, darunter Jeremy Bro, Beyondmusic und die Old Virginny Jazzband.

Informationen beispielsweise zu jugendlichen Flüchtlingen vermittelt der Religionskurs des KGS-Gymnasialzweigs unter der Leitung von Sabrina Strudthoff. Sie moderiert auch mit Martin Jürgensmann vom Norddeutschen Rundfunk. Für das Catering sorgen die Schülerfirmen GaußSchmaus und Green11, beide von der Hemminger KGS.

Der Eintritt beträgt 15 Euro. Hinzu kommt eine freiwillige Spende. Karten im Vorverkauf gibt es am Informationsschalter im Hemminger Rathaus und im Papierwarengeschäft et cetera am Rathausplatz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause