Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Nur die Grünen wollen weitere Windkrafträder

Hemmingen-Westerfeld Nur die Grünen wollen weitere Windkrafträder

Der Stadtentwicklungsausschuss hat Donnerstagabend gegen den Bau von weiteren Windkraftanlagen gestimmt. Lediglich die Grünen befürworteten die Pläne der Region, zwischen Hemmingen, Pattensen und Springe ein 400 Hektar großes Vorranggebiet für Windenergie auszuweisen.

Voriger Artikel
Ortsdurchfahrt wird ab Ende Juli saniert
Nächster Artikel
Ausschuss gibt grünes Licht für Bauplätze

Die Stadt Hemmingen sagt Nein zu weiteren Windkraftanlagen.

Quelle: Stephanie Zerm

Hemmingen-Westerfeld. "Wir wollen die Energiewende", erklärte Ulrike Roth von den Grünen. "Und man kann nicht Windenergie befürworten, wenn man gleichzeit sagt, aber nicht vor meiner eigenen Haustür."

Die einzige Einschränkung, für die sich die Grünen aussprachen, war die Höhe der geplanten Anlagen. Die bereits bestehenden Windenergieanlagen südlich von Hiddestorf sind 100 Meter groß. Im neuen Vorranggebiet dagegen wären auch solche mit bis zu 200 Metern Höhe erlaubt.

"Wir wollen ein einheitliches Bild - und nicht viele Module mit unterschiedlichen Höhen", sagte Roth.

Dies könne die Stadt Hemmingen jedoch nicht festlegen, erklärte Fachbereichsleiter Axel Schedler.

Mit vier Ja-Stimmen, zwei Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen folgte der Ausschuss schließlich der Vorlage der Stadtverwaltung. Darin heißt es, dass die Stadt die Erweiterung des Vorranggebietes im
Süden von Hiddestorf zum gegenwärtigen Zeitpunkt ablehnt.

Das Vorranggebiet wäre mit insgesamt 409 Hektar das größte in der gesamten  Region Hannover und an dem Standort achtmal so groß wie das bislang geplante.

Daher stelle sich neben der Frage der erheblichen Beeinträchtigung des Landschaftsbildes auch die Frage des Bedarfs. Der Windenergieerlass des Landes sehe eine Windenergienutzung von 1,9 Prozent bis zum Jahr 2050 im Regionsgebiets vor. Mit der neuen Vorrangfläche wären davon bereits 1,6 Prozent belegt.

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6sl3ablqc2dml2tjizj
Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Fotostrecke Hemmingen: Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg