Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Rat tagt: Verwaltung bringt Haushalt 2017 ein

Hemmingen Rat tagt: Verwaltung bringt Haushalt 2017 ein

In welche Vorhaben soll die Stadt Hemmingen 2017 investieren? Welche weiteren Einnahmen und Ausgaben sind geplant? Vorschläge macht die Stadtverwaltung in ihrem Entwurf des Haushaltsplans, den sie am Donnerstag, 24. November, in der öffentlichen Ratssitzung einbringt. Beginn ist um 19 Uhr im Ratssaal.

Voriger Artikel
25 Kinder üben für Krippenspiele in Scheune
Nächster Artikel
Quilisma-Chor singt in der Vituskirche

Das Rathaus in Hemmingen-Westerfeld.

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen. Alle Fachausschüsse werden sich mit dem Zahlenwerk befassen. Weil sich der neue Rat erst in diesem Monat konstituiert hat, wird der Haushalt nicht mehr in diesem Jahr, sondern erst im Februar 2017 beschlossen.

Eine Auswahl der weiteren Themen der Sitzung:

Bürgerkoffer: Kann der Gang zur Behörde entfallen, weil Verwaltungsmitarbeiter bald mit einem Bürgerkoffer ins Haus kommen? Die DUH möchte das prüfen lassen.

Busstopp: Die Schulbushaltestelle Im Dorffeld in Hemmingen-Westerfeld soll sicherer werden, fordert die DUH in ihrem Antrag. Morgens nehmen viele Fahrer diesen Schleichweg, um Wartezeiten an der Ampel im Alten Dorf zu vermeiden. Es gebe keinerlei Schilder oder Markierungen, die auf den Busstopp hinweisen. „Der Bürgersteig ist sehr schmal und bietet für die Kinder nur geringe Warte- und Bewegungsfläche“, argumentiert die DUH. „Die Beleuchtung befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite, die Ausleuchtung wird durch Bäume behindert.“ Die Verwaltung solle nun ein Konzept erstellen.

Hundesteuer: Die Halter von Rettungs- oder Sanitätshunden sollen auf Antrag davon befreit werden.

Attraktivere Sitzungen: Rats- und Ausschusssitzungen sollen für Zuhörer attraktiver werden. Ideen dafür sollen in einem Workshop gesammelt werden, schlägt die DUH vor.

Mietspiegel: Er wird laufend fortgeschrieben. Der neue Mietspiegel soll ab 2017 gelten.

Seniorenbeirat: Die Satzung soll geändert werden. Der Beirat hat Änderungsvorschläge.

Schiedsleute: Monika Löcher, Schiedsfrau für Hemmingen seit 2006, macht aus persönlichen Gründen nicht mehr weiter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6sl3ablqc2dml2tjizj
Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Fotostrecke Hemmingen: Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg