Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Sperrung in Devese erst im Oktober

Hemmingen Sperrung in Devese erst im Oktober

Die Hemminger und Besucher der Stadt sollten in den nächsten Wochen wegen Straßensanierungen und -sperrungen mehr Zeit für ihre Autofahren einplanen. Die Arbeiten erstrecken sich auf Devese, Hiddestorf und Wilkenburg.

Voriger Artikel
Gospelchor gestaltet Gottesdienst mit
Nächster Artikel
SPD krisitiert "Masterplan"-Vorstoß der CDU

Die Brücke in Devese ist im Bau.

Quelle: Tobias Lehmann (Archiv)

Hemmingen. Devese: Für den Bau der B3-Ortsumgehung wird der etwa 500 Meter lange Abschnitt zwischen der Kreuzung Stadtweg/Deveser Straße und dem Real-Markt-Kreisel Anfang Oktober für zwei oder drei Monate gesperrt. Ursprünglich hieß es, die Arbeiten beginnen Ende August. Nun wurden sie in den Anfang der Herbstferien verlegt. Die Dauer der gesamten Arbeiten dort seien noch unklar, teilt Axel Schedler mit. Er ist Fachbereichsleiter in der Stadtverwaltung. Zuletzt ging die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr von einer Gesamtdauer von etwa viereinhalb Monaten aus.

Hiddestorf/Ostertorstraße: Am Donnerstag, 25. August, ist nun der vorläufige Beginn der Sanierung eines Teils der Ortsdurchfahrt Hiddestorf. Die Ostertorstraße wird für sechs bis acht Wochen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Anlieger aber haben Schedler zufolge freie Fahrt mit einer Ausnahme: In den Herbstferien, also in den ersten beiden Oktoberwochen, wird die Asphaltschicht aufgetragen. Wer auf kurzem Weg von Hiddestorf nach Pattensen möchte und umgekehrt, muss den Weg über Arnum und die B3 nehmen.

Hiddestorf/Wiesenweg: Der Ausbau des Wiesenweges im Neubaugebiet hat sich wegen archäologischer Funde verzögert. Am Dienstag, 16. August, soll der Asphalt aufgetragen werden. Geplant ist laut Schedler den Wiesenweg am Montag, 22. August, freizugeben.

Wilkenburg: Mehrfach verschoben, aber am Montag, 15. August, soll es soweit sein. Dann wird der Dörrieweg in Wilkenburg saniert. Er zweigt von der Ortsdurchfahrt ab. Nur am Donnerstag, 25. August, wird die Straße voll gesperrt, weil die Baufirma den Asphalt aufträgt. Sämtliche Arbeiten sollen bis Freitag, 2. September, abgeschlossen sein, teilt Schedler mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause