Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zimmermann leitet den Städteaustausch

Hemmingen Zimmermann leitet den Städteaustausch

Die 63-jährige Susanne Zimmermann hat den Vorsitz des Partnerschaftskomitees Hemmingen übernommen. Sie wird künftig unter anderem den Austausch mit Hemmingens Partnerstädten Yvetot in Frankreich, dem Clydesdale-Distrikt in Schottland und Murowana-Goslina in Polen organisieren.

Voriger Artikel
"Ein großer Tag für Hemmingen"
Nächster Artikel
Bürgerstiftung schreibt Ideenwettbewerb aus

Richtet den Blick gern in die Ferne: Susanne Zimmermann übernimmt den Vorsitz im Partnerschaftskomitee Hemmingen.

Quelle: Tobias Lehmann

Hemmingen. Für die ehemalige Lehrerin der KGS Wennigsen ist der Austausch zwischen den Ländern auf der "Ebene der Bürger" sehr wichtig. Unabhängig von den jeweiligen politischen Angelegenheiten könnten so Freundschaften auf privater Ebene geschlossen werden. Ihr Schwerpunkt liegt in Frankreich. Dort hat sie unter anderem sehr engen Kontakt mit einer Deutschlehrerin. "Wir tauschen uns häufig aus. Manchmal kann ich ihr auch bei speziellen Fragen etwa zur Grammatik helfen", sagt Zimmermann. Auch weitere Mitglieder des Komitees haben teilweise seit Jahrzehnten private Kontakte in die Partnerstädte.

Die seit 34 Jahren in Hemmingen lebende Zimmermann hat den Vorsitz von Dietmar Bernd übernommen. Der 79-Jährige hat aus Altersgründen nicht erneut kandidiert, bleibt aber im Vorstand und wird sich speziell um den Kontakt nach Schottland kümmern. Zimmermann ist im Ruhestand und freut sich auf die ehrenamtliche Aufgabe. Dazu gehört das Organisieren der Fahrten in die Partnerstädte, aber auch der Empfang von Vertretern von dort. Dieses Jahr geht es im Juni nach Polen, zur Feier des 1050-jährigen Bestehens des Landes. Auch Hemmingens Bürgermeister Claus Schacht, der Schirmherr des Komitees ist, wird an der Fahrt teilnehmen. 

Im nächsten Jahr soll in Hemmingen ein großer Empfang organisiert werden, um das 50-jährige Bestehen der Partnerschaft mit Yvetot und gleichzeitig das 15-jährige Bestehen der Partnerschaft mit Murowana-Goslina zu feiern. Auch Yvetot und Murowana-Goslina haben untereinander eine Partnerschaft.

Zimmermann hat sich noch ein weiteres Ziel gesetzt: Sie will verstärkt Werbung für das Komitee in der Öffentlichkeit machen. "Wir würden uns über neue Mitglieder, möglichst auch jüngeren Alters, freuen", sagt sie. Interessenten können über die Internetseite pako-hemmingen.de Kontakt aufnehmen. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause